Zutaten

Hähnchen, gegart
300 g Schinken, gekochter (in Scheiben)
Äpfel, leicht säuerliche
1 kl. Glas Sellerie
1 kl. Glas Gurke(n) (Essiggurken)
1 Dose/n Ananas
Zitrone(n)
1 Glas Remoulade
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Brathähnchen auslösen und klein schneiden. Den gekochten Schinken würfeln, die Äpfel schälen, entkernen und klein würfeln und beides zum Hähnchen geben. Die Zitrone auspressen und die Hälfte des Saftes über den Salat träufeln.
Vom Sellerie und der Ananas den Saft abgießen und dann mit den Essiggurken klein schneiden und unter den Salat mischen.
Die Remoulade dazugeben, mit dem restlichen Zitronensaft und je einem gehörigen Schuss Ananassaft und Gurkenessig abschmecken.
Vorsicht: Der Salat braucht Zeit zum Durchziehen, also am Anfang eher etwas "fade" lassen und nach ca. 1 Stunde ordentlich durchrühren und evtl. mit Ananassaft, Gurkenessig und/oder Zitronensaft nachwürzen.
Bitte die Finger von Salz und Pfeffer lassen, denn jeder, der dieses Rezept von meiner Mami bekam, würzte bei der ersten Zubereitung mit Salz und Pfeffer und beschwerte sich das er nicht geschmeckt hatte.