Zutaten

150 g Butter oder Margarine
150 g Zucker
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
300 g Mehl
2 TL Backpulver
1 dl Milch
400 g Püree von Maronen, aufgetaut
4 EL Rahm oder Kaffeerahm
1 1/2 EL Kirschwasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für eine Gugelhupfform von 1.5 Liter Inhalt. Die Form einfetten und bemehlen.

Butter oder Margarine in einer Schüssel weich rühren. Zucker und Salz zufügen. Die Eier eines nach dem andern darunter rühren, weiterrühren, bis die Masse hell ist.
Mehl mit dem Backpulver mischen und sieben. Abwechslungsweise mit der Milch unter die Masse rühren. Die Hälfte davon in die vorbereitete Form füllen.
Maronipüree mit dem Rahm und Kirsch gut mischen und ebenfalls in die Form füllen. Mit einer Gabel spiralförmig unter den Teig ziehen. Den restlichen Teig darauf verteilen.

Backen: ca. 55 Minuten in der unteren Hälfte des auf 180°C vorgeheizten Ofens.
Herausnehmen, leicht abkühlen, auf ein Gitter stürzen, auskühlen.

Verzieren (nach Belieben): Ausgekühlten Gugelhupf mit Schokoladepulver oder Puderzucker bestäuben.
Haltbarkeit: in Folie eingepackt im Kühlschrank ca. 3 Tage.
Auch interessant: