Zutaten

1 kg Rindfleisch aus dem hinteren Teil der Lende
1 1/2 Liter Wasser
1 TL Salz
Lorbeerblatt
Pfefferkörner
1/2 Würfel Fleischbrühe
Möhre(n)
1/4  Knollensellerie
Petersilienwurzel(n)
1 Stange/n Lauch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 320 kcal

Das Fleisch kurz kalt waschen. Das Wasser mit dem Salz, dem Lorbeerblatt, den Pfefferkörnern und dem Fleischbrühwürfel erhitzen, das Fleisch ins heiße Wasser legen und alles aufkochen lassen. Den sich bildenden Schaum während der ersten Kochminuten wiederholt mit dem Schaumlöffel abnehmen. Das Fleisch dann bei milder Hitze zugedeckt 2 Stunden kochen lassen, zwischen Topf und Deckel aber einen Spalt offen lassen.

Die Möhren, die Sellerieknolle und die Petersilienwurzel schälen oder schaben, waschen und in gleichgroße Stifte schneiden. Den Lauch längs halbieren, waschen, die schlechten Stellen entfernen und ihn in etwa 2 mm breite Streifen schneiden. Das Gemüse nach 11/2 Stunden Kochzeit zum Fleisch geben und mitgaren.

Das Fleisch aus der Brühe heben, in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Das Gemüse mit dem Schaumlöffel aus der Brühe heben und auf die Fleischscheiben geben. Das Fleisch mit wenig heißer Fleischbrühe übergießen und servieren.

Beilagen: Salzkartoffeln und Meerrettichsauce