•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für den Biskuitboden:
Ei(er)
4 EL Milch
2 EL Kaffee (löslicher Cappuccino)
200 g Zucker
1 Prise(n) Zimt
2 EL Kakaopulver
125 g Mehl
100 g Speisestärke
1 TL Backpulver
50 g Butter
  Für den Belag:
2 EL Likör (Mocca)
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
400 ml Milch
1 EL Zucker
2 Pck. Vanillezucker (Bourbon)
Ei(er), davon das Eigelb
150 g Butter, sehr weich
2 EL Puderzucker
250 ml Sahne
1 Pck. Vanillezucker
Baiser
200 g Kuvertüre, Zartbitter
3 Scheibe/n Orange(n), kandierte oder 3 EL gehacktes Orangeat
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: ca. 586 kcal

Eier trennen, Milch erwärmen, darin Cappuccinopulver auflösen, etwas abkühlen lassen. Eigelb mit Cappuccinomilch verquirlen und mit 150 g Zucker und Zimt cremig schlagen. Eiweiß mit den restlichen 50 g Zucker steif schlagen. Eiweiß auf die Eigelbcreme geben. Kakao, Mehl, Speisestärke und Backpulver über den Eischnee sieben, alles mit einem Spachtel vorsichtig mischen. Zuletzt die geschmolzene Butter unterziehen. Backofen auf 180°C (Umluft: 160°C; Gas: Stufe 2-3) vorheizen. Den Boden einer Springform (24 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen, Form schließen und den Teig einfüllen. Im Backofen ca. 40 Min. backen. Boden nach ca. 5 Min. aus der Form lösen, abkühlen lassen. Tortenboden einmal quer durchschneiden. Unteren Boden mit Moccalikör beträufeln. Von der Milchmenge 4 EL abnehmen, den Rest aufkochen. Puddingpulver mit Zucker und Bourbon-Vanille verrühren, zur kochenden Milch gießen, nochmals kurz aufkochen. Topf vom Herd nehmen. Eigelb mit 1 EL heißem Pudding verrühren, unter den restlichen heißen Pudding mischen. Butter mit Puderzucker cremig verrühren. Lauwarme Puddingcreme portionsweise unter die Buttercreme ziehen. Unteren Tortenboden mit Tortenring umspannen. Vanillecreme einfüllen, den zweiten Boden aufsetzen und leicht festdrücken. Torte ca. 3 Std. kalt stellen. Sahne mit Vanillezucker steifschlagen. Baisers in einen Gefrierbeutel geben und mit der Hand grob zerbröckeln. 2/3 der Krühmel unter die Sahne heben. Den Tortenring entfernen Sahne leicht kuppelförmig auf die Tortenoberfläche streichen. Kuvertüre schmelzen, auf eine Platte gießen, erstarren lassen. Mit einem breiten Messer Nocken abschaben und auf der Torte und am Tortenrand verteilen. Zum Schluss die restlichen Baiserskrümmel darüber streuen, mit den kandierten Orangen dekorieren.