Erdbeer-Sahnerolle

Der Klassiker im Sommer

Zutaten

  Für den Biskuitboden:
Ei(er), getrennt
4 EL Wasser, heißes
125 g Zucker
75 g Mehl
50 g Speisestärke
1 Msp. Backpulver
  Für die Füllung:
500 g Erdbeeren
500 ml Sahne
75 g Puderzucker
2 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Vanillinzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 165 kcal

Für den Biskuit die Eigelb mit Wasser und Zucker weißschaumig schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, sieben und unterrühren. Das Eiweiß zu Schnee schlagen und unterheben.
Die Masse auf ein hohes, mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen. Bei 200 °C 10 - 15 min backen. Den Biskuit nach dem Backen auf ein sauberes Geschirrtuch stürzen. Zum Auskühlen locker zusammenrollen.

Die Erdbeeren waschen, entstielen vierteln. Einige schöne Früchte beiseitelegen. Die Sahne mit Puderzucker, Sahnesteif und Vanillinzucker steif schlagen.

Die ausgekühlte Rolle wieder vorsichtig ausrollen und das Papier abziehen. Mit 300 g der Sahne bestreichen, die Erdbeerviertel darauf streuen. Aufrollen und mit Sahne bestreichen. Mit der restlichen Sahne und den beiseite gelegten Erdbeeren verzieren.

Kommentare anderer Nutzer


Sterni08

26.08.2005 23:41 Uhr

Hallo alina,

alle Achtung du hast super gute Rezepte.
Danke für dieses hier.

Gruß Peter
Kommentar hilfreich?

llewella

04.06.2006 21:26 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr gut beschriebenes Rezept, einfach nachzubacken. Die Rolle hat sehr gut geschmeckt. Allerdings habe ich die Erdbeeren mittels Stabmixer kleingehauen und dann unter die Sahne gemischt.

Werde ich wieder machen.
Kommentar hilfreich?

Yessika

15.02.2014 16:32 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

das habe ich jetzt auch vor :)
Kommentar hilfreich?

Rosinenkind

05.06.2006 18:52 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Alina,

sehr lecker Deine Rolle. Als Abwandlung habe ich 300ml Sahne und 200g Sahnefrischkäse genommen. Köstlich. Danke für das Rezept. Hat super geklappt. Das war meine erste Biskuittrolle. :-)

LG Rosinenkind
Kommentar hilfreich?

nanni82

09.06.2006 10:53 Uhr

Hallöchen Alina,

die sieht ja mal wieder unheimelich lecker aus! Eigentlich eine Gemeinheit *grins* *seufz*.
Kann mir die auch sehr gut mit Rhabarber vorstellen *sabber*

LG Janine
Kommentar hilfreich?

cauliflower

17.06.2006 17:48 Uhr

Sehr sehr lecker !!! Rolle ist super geworden - mach ich bestimmt wieder!
LG Cauliflower
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Bleny

18.06.2015 17:43 Uhr

Ich bin glücklich - meine erste Sahnerolle und sie sieht fast so gut aus wie auf den Fotos :) Hatte sie auf einem Geburstag dabei und hab von allen Seiten Lob bekommen, vielen lieben Dank für dieses superleckere und idiotensichere Rezept !
Kommentar hilfreich?

Becci87

06.07.2015 18:43 Uhr

Meine erste Sahnerolle und sie ist sehr gut gelungen! Von allen als lecker befunden und dank der Inspirationen hier sehr schön verziert gewesen. Tolles Rezept und gute Beschreibung!
Kommentar hilfreich?

_Angie_

22.07.2015 21:37 Uhr

Genial!
Ich habe nur etwa 75g Zucker für den Biskuitboden genommen und für die Füllung ca. 25g Puderzucker und es war ausreichend. Super frisch, nicht zu süß und einfach lecker.
Kann ich nur jedem empfehlen!
Die gab es garantiert nicht zum letzten Mal...habe schon den nächsten Anlass für den ich die Rolle eingeplant habe. =)
Danke!
Kommentar hilfreich?

Yannah99

19.08.2015 17:26 Uhr

Wir haben das Rezept ausprobiert und es hat alles super geklappt, sehr gut erklärt!
Ich würde es jedoch nicht als "simpel" einstufen aufgrund einiger Arbeitsschritte :b
Der Teig ist beim Rollen etwas an den Seiten eingerissen.
Der Kuchen sah super aus und hat allen gefallen :)

Fazit: Ein sehr leckerer Kuchen der überall auf Begeisterung stößt :-)
Kommentar hilfreich?

Amboss1

17.12.2015 16:58 Uhr

Habe das Rezept ausprobiert aber mit Bananen. Muss sagen war super lecker. Habe mitlerweile zu jedem Anlass im Familien- und Bekanntenkreis mindestens eine oder zwei Sahnerollen beisteuern müssen. Einfach himmlisch. Danke für das Rezept. Gruss und alles Liebe...
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de