Käse - Baiser - Torte a la Floo´s Omi

altes Rezept meiner Omi... allerdings ohne Namen...
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für den Boden:
200 g Mehl
75 g Zucker
Eigelb, 75 g Butter
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
  Für die Füllung:
500 g Quark
150 g Zucker
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
1 Pck. Vanillezucker
Eigelb
Ei(er)
1/2 Liter Milch
1/2 Tasse/n Öl
1 Prise(n) Salz
 etwas Zitronensaft
300 g Obst (Rhabarber, Pfirsiche, Erdbeeren, Aprikosen, Birnen, Äpfel, Rosinen, Sauerkirschen...)
  Für den Baiserbelag:
Eiweiß
4 EL Puderzucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Teigzutaten gut verkneten. Eine Springform ausfetten und dann den Boden mit dem Teig bedecken.

Den Rhabarber (oder anderes Obst) sehr fein schneiden und den Boden damit bedecken. Evtl. Marmelade darauf verteilen.

Die Füllungszutaten sehr gut miteinander verrühren und darüber geben.

Alles bei 200° Ober-Unterhitze ca. 45 Min backen.

Den Baiser herstellen: Eiweiß steif schlagen und Puderzucker unterheben. Dann auf dem Kuchen verteilen und weitere 10-15 Min backen.
Sehr gut auskühlen lassen --- auch im Kühlschrank mind. 2 Std., damit die Füllung gut auskühlen kann.

Kommentare anderer Nutzer


pepeundbiggi

13.10.2005 20:58 Uhr

Habe am Wochenende den Kuchen gemacht, war sehr lecker gewesen. Hatte bedenken und habe den Teig etwas vorgebacken,nicht lange, somit wurde der Boden nicht zu weich.
Kommentar hilfreich?

Jendrik66

27.12.2005 11:35 Uhr

Der Kuchen ist sehr gut angekommen bei meiner Familie,kein Krümel mehr übrig!!!
Tolles Rezept!!!!

Danke!!!

Gruß Jasmin
Kommentar hilfreich?

jesusfreak

18.03.2006 00:26 Uhr

muss man das öl darunter rühren? ich habe noch nie von ölin einem käsekuchen gehört und irgendwie finde ich die vorstellun seltsam...... möglicherweise könnte ich auch butter nehmen? oder es ganz weg lassen?

lg annika
Kommentar hilfreich?

floo

18.03.2006 13:58 Uhr

Hallo!

Ja, das Öl kommt in die Füllung... ersetzt hab ich es durch Butter noch nicht - ich denke das geht, wenn man flüssige Butter nimmt - aber dann wohl weniger als öl... ganz weglassen würde ich es nicht...

GLg, Floo
Kommentar hilfreich?

Danimausi

17.05.2006 11:41 Uhr

Ich hatte den Kuchen vor 2 Wochen gemacht. Der Kuchen war echt super lecker und nicht lange im Kühlschrank. Am Samstag war schon alles weg und nix mehr über für Sonntag.
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


mellowmood

31.05.2010 20:53 Uhr

Einfach toll!

Hab mich an ältere Kommentare gehalten und 75 ml Öl genommen und 500 g Rhabarber. Ist echt gut geworden, der Kuchen hat eine schöne Konsistenz - saftig, aber nicht matschig. Begeistert war ich auch von der Baisermasse, die richtig schön aufgegangen ist.
Wird wieder gemacht, auch mit anderem Obst!

Gruß,

mellowmood
Kommentar hilfreich?

PeaceRebel

04.04.2012 18:20 Uhr

Dieser Kuchen ist schön einfach und schmeckt lecker.
Ich habe ihm mit Mandarinen aus der Dose gemacht. Hmmm!
Kommentar hilfreich?

Gartenliebe

27.04.2012 22:29 Uhr

Hallo Floo,

danke Dir - und der Oma - für`s schöne Rezept.
...ich hatte aber ein bisschen Angst, weil die Masse soooo ultra-flüssig war. Funktioniert das echt?? - ich hab mich jedenfalls trotz der Kommentare nicht getraut! Nachdem Dein Grundrezept fertig war, habe ich mich an meinem Käsekuchen-Rezept orientiert und noch einen weiteren Quark und 2 Eier zugefügt - das war quasi der Kompromiss in der Mitte, Milch habe ich auf 400ml reduziert.
Der Kuchen schaut aktuell wirklich WOW aus! Bilder habe ich hochgeladen. Sterne von mir diesmal keine - ich habe mich ja nicht an Deine Angaben gehalten.
Kommt da echt kein Mehl in die Füllung? ..oder weniger Milch..?? Kann`s wirklich noch nicht glauben, dass das klappen soll...

LG von der Gartenliebe
Kommentar hilfreich?

KleineNaschkatze

12.06.2012 16:38 Uhr

Hallo Gartenliebe,

das sieht ja voll schön aus, wie du den Baiser auf den Kuchen gespritzt hast!! Bin noch nie auf die Idee gekommen, den nicht einfach glatt zu streichen. Das sieht echt klasse aus, ich werde es mir merken!

Viele Grüße
die kleine Naschkatze
Kommentar hilfreich?

leeni2507

09.05.2012 21:51 Uhr

Hallo!

Bei uns gab es heute diese Kaese-Baiser-Torte und sie hat uns seehr gut geschmeckt. Ich habe Rhabarber genommen.
Ich brauchte noch einiges an Butter im Teig, und in die Quarkmasse habe ich 2 Puddingpulver rein getan und so wurde das bei mir genau richtig.


Fotos sind unterwegs.

Vielen Dank fuer das Rezept

Liebe Gruesse
Leeni
Kommentar hilfreich?

Line2711

16.04.2014 22:45 Uhr

Ein so geiler Kuchen!!!! Was hast du noch für Rezepte??? :)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de