Knoblauch - Glasnudelsalat

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Pck. Glasnudeln
Tomate(n)
Salatgurke(n)
Paprikaschote(n), gelb und grün
500 g Schweinefleisch (z.B. Schnitzel)
  Essig
  Öl
  Salz und Pfeffer
2 Zehe/n Knoblauch
Zwiebel(n)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Paprika in Streifen schneiden, Gurke und Tomaten klein schneiden, Glasnudeln nach Packungsanweisung kochen. Die Nudeln nach dem Kochen mit der Schere zerkleinern.
Das Fleisch in Streifen schneiden und im Öl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Evt. ein paar Tropfen Essig dazugeben. Zwiebeln in Halbringe schneiden und zu dem Fleisch geben. Goldbraun werden lassen, aber nicht zu trocken.
Knoblauch auspressen.
In eine Schüssel geben, mischen, mit Pfeffer und Salz würzen, Essig und Öl dazu geben. Etwas durchziehen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


M4162

23.08.2005 21:18 Uhr

Hallo,

ganz frisch serviert, sicher eine superidee.
Aber vor dem "etwas durchziehen lassen" kann ich nur warnen.
Das Salz entzieht der Gurke die Feuchtigkeit und verwässert den Salat.

Dieser Salat ist sicher lecker, aber nur ganz frisch serviert.

LG
Manuela
Kommentar hilfreich?

irina

05.07.2007 20:32 Uhr

Der Salat ist total lecker. Es bildet sich zwar Saft aber das ist nicht so wild. Mach ich nun öffter.

Gruß Irina
Kommentar hilfreich?

eflip

02.04.2012 16:26 Uhr

Ausprobiert und von allen für absolut lecker befunden. Hatte nur eine Paprika, aber das hat schon gepasst. Wird sicher noch öfter wiederholt. Besten Dank für die Idee!!
Kommentar hilfreich?

rahelaniela

02.09.2013 17:24 Uhr

Habe Poulet anstatt Schweinefleisch verwendet. War sehr fein und kam gut an. Vielen Dank für das Rezept.
Kommentar hilfreich?

MucksOma

07.10.2015 22:20 Uhr

Habe heute den Salat ausprobiert ,meine Familie und ich haben ihn für sehr lecker befunden.
Das Dressing habe ich ,da genaue Angaben fehlten"frei Schnauze" gemixt......
ca.9Eßl. Sesamöl
ca.3 Eßl.Walnussessig
ca.1Eßl.Soya-Soße
ca.1Tl Honig
Salz,Pfeffer, 1 rote Chili und 3 gehackte Knoblauchzehen.
Die Gurke habe ich entkernt und nach Zugabe der Nudeln war nur noch rel.wenig Flüssigkeit.
Zudem habe ich Hähnchenbrustfilet verwandt.
Wirklich einen Versuch wert!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de