Pizzateig

Ideal zur Verwendung im Steinofen oder auf dem Pizzastein
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Mehl
1 Tasse Milch
1 Tasse Bier
4 EL Olivenöl
1 EL Salz
1 Würfel Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe
1 TL Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Zucker, Salz und Olivenöl in eine Schüssel geben. Hefe zerbröckelt hinzufügen. Milch und Bier (kleine Tasse oder Cupmaß) lauwarm erwärmen und zu den übrigen Zutaten in die Schüssel geben. Daraus mit dem Knethaken einen elastischen Teig kneten. Etwas Mehl schafft Abhilfe, falls er an der Schüssel haftet. Teig per Hand durchkneten und in der Schüssel abgedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Vor dem Verarbeiten nochmals kurz durchkneten.

Kommentare anderer Nutzer


Blutgerinsel

28.08.2005 23:42 Uhr

Die eigenwillige Zusammenstellung mit Bier+Milch schreckt anfangs etwas ab, jedoch war der Teig wunderbar locker und schmeidig.....

Die Folge war ein knuspriger Boden + Rand mit einer weichen, lockeren Bodenfüllung. Man kann diesen Pizzateig mit der Manhatten Pizza ungefähr vergleichen was den etwas dickeren Boden anbelangt....

Habe zusätzlich das Backblech mit etwas Olivenöl eingestrichen.....

Zukünftig werde ich meine Pizzen nur noch mit diesem genialen Teig machen....
Kommentar hilfreich?

BerndB

13.12.2005 14:47 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Habe Heute eine Pizza mit diesem Teig ausprobiert!
Habe noch nie ein so leckeren,lockeren Boden gehabt wie mit diesem Rezept.

ACHTUNG:Der absolute Geheimtip!

Habe 500g 550ger Mehltyp genommen.
200ml helles Pils
200ml Milch

Besser wäre allerdings etwas weniger Milch gewesen(150 ml),da ich noch beim kneten Mehl beitun musste.

Vielen dank für das Rezept,"buhla-tom"

Gruß
Bernd
Kommentar hilfreich?

mamamou

28.02.2007 17:11 Uhr

Hallo,

habe schon mehrere Teige aus dem CK probiert, aber jetzt endlich den für mich perfekten Pizzateig gefunden.

Das mit dem Bier war anfangs etwas befremdlich, bin aber für meinen Mut, das Rezept auszu-
probieren, belohnt worden!

Mache meine Pizza auf dem Pizza-Stein - meine Familie ist verrückt danach, vor allem seit ich
dieses Rezept verwende.

Vielen Dank dafür - wirklich ein absoluter Geheim-Tip!!!

Liebe Grüße
Mamamou
Kommentar hilfreich?

Ann_77

22.05.2007 11:06 Uhr

Hallo buhla-tom,

vielen Dank für dieses perfekte Pizzateig-Rezept. Geht schnell und ist lecker.
Ich habe auch 550er Mehl genommen und musste noch was nachtun, obwohl ich den Rat von BerndB (etwas weniger Milch) auch befolgt habe. Vielleicht nehme ich nächstes Mal etwas weniger Bier ;o)

Der Teig war wirklich perfekt, ist suuuper aufgegangen (unter meiner Bettdecke) und war vom Geschmack her himmlisch.
kleiner persönlicher Tipp: nur mit Oberhitze backen, so wird der Teig nicht zu knusprig von unten (obwohl das sicher Geschmackssache ist.

Liebe Grüße --- Ann
Kommentar hilfreich?

Clea

28.05.2007 23:48 Uhr

Einfach lecker!

Hab mich an die Mengenangabe von BerndB gehalten.... dadruch ist der Teig locker, luftig und sehr lecker geworden...

Gruße Clea
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


FredJupiter

04.02.2015 14:41 Uhr

Superlecker! Auf dem Pizzastein ein wahrer Genuß. Ich mache immer gleich eine größere Menge, dann kann ich portionsweise einfrieren.
Kommentar hilfreich?

parzival06

10.05.2015 11:43 Uhr

Habe mir letzte Woche einen Pizzastein "geleistet" und gestern die erste Pizza mit diesem Teig,die Variante mit Bier war einfach zu verlockend, auf dem Kugelgrill ausprobiert. Was soll ich sagen: der Italiener wird uns vermissen ;O)
Der Teig ist eine Wucht! Einfach und schnell in der Zubereitung - wenn man Bier im Hause hat ;O) Ich musste leider erst los und welches kaufen...
Bedingt durch meine Vergesslichkeit ging der Teig dann 2 Std. was aber dem Ergebnis keinen Abbruch getan hat - im Gegenteil! Super fluffiger & saftiger Teig und -wie wir es lieben- dieses Knuspern beim Reinbeißen, herrlich! Ich habe die Pizza, da sie eher als Vorspeise vor dem Grilllen gedacht war, recht einfach nur mit selbstgemachter Tomatensauce mit vielen Kräutern und Knoblauch, etwas Käse und frischen Tomatenscheiben belegt.
Aus dem Teig konnte ich 2 große Pizzen herstellen die für 8 Personen optimal als Vorspeise gereicht haben. Sie hat ausnahmslos jedem vorzüglich geschmeckt und die Idee kam auf das nächste Mal lieber Pizzen zu "grillen" als Fleisch & Würstchen ;O) Also ein voller Erfolg! Die Anschaffung des Pizzasteins war auf jeden Fall eine gute Entscheidung; auf dem Backblech im Backofen erzielt man solch eine Knusprigkeit & Saftigkeit der Zutaten bei Weitem nicht!
Ich habe das Rezept schon in meinem Rezeptordner abgeheftet und werde es demnächst bestimmt öfters in Gebrauch haben so wie ich meine Familie & Freunde kenne ;O) Herzlichen Dank dafür!
LG, Sandra
Kommentar hilfreich?

parzival06

10.05.2015 11:54 Uhr

... habe gerade vergessen zu erwähnen das ich den Teig mit ca. 170 ml Bier und 150 ml Milch hergestellt habe. Habe 250 g Dinkelmehl (1050er) und 250 g Weizenmehl (550er) genommen u. 2 Eßl. Pizzakräuter mit in den Teig verarbeitet. 1 Teel. Salz hat bei mir im Teig vollkommen gereicht; die Tomatensauce war ja auch gut gewürzt ;O)
Kommentar hilfreich?

GourmetKathi

25.09.2015 22:59 Uhr

Auch toll mit VK Mehl und alkoholfreiem Bier!

GLG Kathi
Kommentar hilfreich?

yysch

25.12.2015 20:14 Uhr

top, heute das erste mal versucht, sehr zu empfehlen
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de