Crèpes

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Mehl
500 ml Milch
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
50 g Butter
 etwas Cognac
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Milch, Salz, Vanillezucker und die Eier miteinander verrühren. Ist der Teig zu dickflüssig, noch etwas Milch unterrühren. 50 g Butter erhitzen und mit dem Cognac mit dem Teig verrühren.
Fett in der Pfanne erhitzen, Teig hineingeben, dass soeben der Boden bedeckt ist. Nach 1 Minute Crèpe umdrehen.

Man kann die fertigen Crèpes mit z.B. einem Zimt-Zucker-Gemisch oder nach Belieben belegt servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Nanina21

10.09.2005 19:40 Uhr

Hallo, geht das auch wenn ich das ohne Cognac zubereite ??
Kommentar hilfreich?

SüßesFröschchen

16.07.2011 19:05 Uhr

ja. ich habe es auch ohne gemacht :)
Kommentar hilfreich?

Nyaasu

11.09.2005 10:09 Uhr

Leckeres Rezept, auch ohne Cognac, aber die Angaben sind viel zu hoch!
Habe es auf 1 Portion runterrechnen lassen, und trotzdem kriegt man damit locker 2-2,5 Crepes in einer klassischen 28cm Pfanne.
Wenn ihr also wirklich nur einen pro Person wollt, Angaben halbieren!
Kommentar hilfreich?

razors-edge

30.09.2005 12:36 Uhr

Anstatt Cognac kann man auch einen schuss Rum nehmen!
Mit einem Röhrchen Buttervanille wird das ganze noch besser. Muss man probiert haben!
Das ganze ist natürlich nur für süße Füllungen! Für herzhafte Füllungen den Zucker, Aromen weg lassen und Buchweizenmehl verwenden.

MfG

razors-edge@t-online.de

PS: Würde mich über positive sowie negative Rückmeldungen freuen!
Kommentar hilfreich?

anij

21.07.2006 22:30 Uhr

Ich fand das Rezept sehr gut!
Und da ich nicht von einem Crepe zum Abendessen satt werde, fand ich die Portion angemessen.
Habe bisher Pfannkuchen immer ohne Rezept gemacht, so aus dem Lameng, aber mit Rezept wird es tatsächlich besser!!!
Kommentar hilfreich?

Cookie97

17.06.2011 20:44 Uhr

Die Crêpes schmeckten sehr lecker.
Habe sie ohne Cognac gemacht, aber das hat nichts am Geschmack geändert! ;)

Danke für das tolle Rezept!

LG, Cookie97
Kommentar hilfreich?

Amanda_McFluff

06.09.2015 16:57 Uhr

Sehr lecker,habe den Cognac weggelassen und sie mit Marmelade und Puderzucker gegessen. Top :)
Kommentar hilfreich?

tasha1988

17.09.2015 19:45 Uhr

Ich habe sie auch ohne Cognac gemacht, hätte 1. keinen Zuhause und 2. wäre das dann nichts mehr für den Kleinen.
Super lecker und man schmeckt auch den Vanillezucker raus.
Die wirds bei uns nun öfter geben, danke :)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de