Lachsforelle mit Gemüse

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 g Reis (Wildreismischung)
Zwiebel(n)
1 Knolle/n Fenchel
70 g Butter, kalt
1 Bund Dill
  Salz
Fisch(e) (Lachsforelle)
Möhre(n)
1/2  Salatgurke(n)
1 Becher Sahne
  Pfeffer, weiß
  Zitrone(n)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 356 kcal

Reismischung in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Forelle unter fließend kaltem Wasser gründlich waschen und trocken tupfen. Kopf, Schwanz und Flossen abschneiden. 3 Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Forelle und Zwiebelringe in kochendem Salzwasser bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten gar ziehen lassen.
Gemüse putzen, in feine Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser 5 Minuten garen. Abtropfen lassen. Restliche Zwiebeln schälen, fein würfeln, in 10 g Fett glasig dünsten, 125 ml Fischfond mit der Sahne zugießen, aufkochen. 50 g Butter würfeln, mit dem Schneidstab unterrühren. Dill hacken, auch unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Forelle herausnehmen, Haut vorsichtig abziehen. Restliches Fett erhitzen, das Gemüse darin schwenken. Forelle auf dem Gemüse anrichten, mit Zitronenscheiben garnieren. Reis und Soße extra reichen.

Kommentare anderer Nutzer


obenthaus

21.08.2005 12:53 Uhr

Hallo, Klingt lecker aber ich würde statt der Zwiebeln Lauchzwiebeln/Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und beim Garen den Fisch im ganzen lassen. So kochen die schnittstellen nicht so aus und er sieht auch besser aus im ganzen (Aber mit ganzen Fischen mit Kopf haben ja manche Leute so ihre Probleme;-))
Aus der Salatgurke würde ich eher einen schönen Gurkensalat machen.
Liebe Grüsse

Oliver

hackgisi

21.03.2006 14:53 Uhr

Hmmm, klingt sehr lecker.
Aber eine einzige Forelle für 4 Personen...ist das nicht was wenig?
Wir essen sehr gerne Forelle. Werde es mal ausprobieren.
LG
Hackgisi

kangoo

07.05.2006 23:26 Uhr

Hallo an alle,

Dieses Wochenende habe ich die Lachsforelle als Vorspeise serviert. Für 4 Personen war es gerade richtig, wenn es aber als Hauptgericht sein soll, dann würde ich eher 2 empfehlen.
Als Beilage gab es bei mir keinen Reis , sondern ein Ligurisches Fladenbrot.
LG
Kangoo

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de