Zimt - Kandis - Sirup

Für Kaffee oder Dessert
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

150 g Zucker (brauner Kandis)
3 Stange/n Zimt, in Stücke gebrochen
Anis (Sternanis)
Gewürznelke(n)
200 ml Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für ca. 175 ml Sirup den Kandis mit den Gewürzen und dem Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Keinen Deckel drauf setzen!
Den Sirup mit den Gewürzen abkühlen lassen und durch eine Kaffeefiltertüte seihen. Dadurch wird er schön klar. Anschließend in eine schöne Flasche abfüllen und kühl und dunkel aufbewahren.
Schmeckt gut in Kaffee oder Tee und eignet sich herrlich zum Würzen von Gebäck oder als Dessertsoße. Bestimmt auch gut zu american Pancakes oder Crepes!
Schaut dazu auch den "Espresso-Nusskuchen"!

Kommentare anderer Nutzer


Oldie1

11.08.2005 11:54 Uhr

Hallo Vera,

das ist sicher eine gute Idee für unsere Wichtelpäckchen, pst aber nicht verraten :-)

Danke, liebe Grüße von der Oldie
Kommentar hilfreich?

vera5585

11.08.2005 12:03 Uhr

@ oldie
ohja. in einer schönen flasche ist d as ein schönes geschenk für wichtel! ist ja auch weihnachtlich. selbstgemachte geschenke kommen ja auch mehr von herzen!
Kommentar hilfreich?

ellipirelli11

12.08.2005 06:45 Uhr

Hallo,

wie lange hält dieser Sirup sich, hört sich ja total lecker an,...

Gruß Elli
Kommentar hilfreich?

vera5585

12.08.2005 07:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

@ ellipirelli11

ziemlich lange denke ich. aber ich brauch nie so lange, um meinen Vorrat aufzubrauchen. Also wenn man es Vakuumverschließt (heißes Glas, heißer Sirup) dann natürlich ewig und drei tage. sobald es geöffnet wird...müsste man mal testen. ich sag mal das längste war bei mir knapp 1,5 Monate.

Gruß Elli
Kommentar hilfreich?

dilo1747

12.08.2005 08:31 Uhr

Hallo Vera

Dieses Rezept werde ich gleich aufgreifen, und ihn vieleicht etwas länger eindicken lassen.
Ich suche schon länger einen dickeren Sirup zum Plätzchenbacken, den ich selber herstellen kann.*freu*

Vielen Dank für das tolle Rezept.

Liebe Grüße
Ilona
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


RaMo222

10.05.2014 20:18 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hab ja ganz vergessen, zu bewerten.

Hab vorgestern eine Probeportion gemacht und mir leider noch nicht die Zutaten für mehr geholt. Beim Kochen ist ein Problem mit unserem Herd aufgetreten (selbst auf kleinster Flamme ist mir der Sirup fast übergekocht), aber das ist ja kein Problem mit dem Rezept. Der Sirup schmeckt super in Kaffee, Milch und auf Vanilleeis und ich werd bald welchen Nachkochen. 5 Sterne ^^
Kommentar hilfreich?

Koelkast

29.11.2014 18:13 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich brauchte auf die Schnelle ein Wichtelgeschenk und habe Vanillesirup und dieses Zimt-Sirup hergestellt....!!!
Beide sind köstlich und super schnell herstellbar...!
Werde ich mit Sicherheit wiederholen!!!
**** hab ich auch dagelassen!!!

LG

Koelkast
Kommentar hilfreich?

whatslife

13.12.2015 14:44 Uhr

hallo

das ganze haus duftet weihnachtlich und ich hab grad den 1. sirup ins glas gefüllt. er ist wundervoll vom geschmack her (konnte mir das kosten nicht verkneifen) und hab gerade
noch mal die doppelte menge aufgesetzt, damit ich etwas für freunde als mitbringsel habe.

ich glaube, das wird mein lieblings-sirup für meinen latte-macchiato ;)

grübel ..... ob der auch mit tonkabohne schmeckt?

***** sternchen vergeben - leider geht nicht mehr

lg
whatslife
Kommentar hilfreich?

Steinbruchwalli

16.12.2015 08:49 Uhr

Ist zwar schon vor zehn Jahren eingestellt worden, aber Tipp von mir: erst das Wasser mit den Gewürzen kochen, dann abfiltern, und dann das aromatisierte Wasser mit dem Kandis zu Sirup kochen und auf Flaschen ziehen
Kommentar hilfreich?

Tibo-Cafe

27.12.2015 11:10 Uhr

Ich liebe dieses rezept und hab auch schon mehrere Flaschen gemacht, aber er wurde nicht fester. Hat dem Geschmack aber keinen Abbruch getan.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de