Erdbeer - Kokos - Quark

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Erdbeeren
2 EL Zucker
250 g Quark, 20 % Fett
2 EL Milch
2 EL Kokosraspel
200 ml Schlagsahne
2 EL Chips, geröstete Kokoschips
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Erdbeeren waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. In eine Schüssel geben und mit 1 Esslöffel Zucker bestreuen.

Quark und Milch glatt rühren. 1-2 Esslöffel Zucker und Kokosraspel unterrühren. Sahne steif schlagen und unter den Kokosquark heben.

Erdbeeren und Kokosquark abwechselnd in Dessertgläser schichten und mit den Kokoschips verzieren.

Kommentare anderer Nutzer


Netti1510

27.09.2005 11:54 Uhr

Dieses Rezept ist einfach klasse und schmeckt HMMMMMMMMMMMMM lecker!!!!

kuchenzwerg

09.04.2006 14:27 Uhr

Dieses Rezept hab ich gestern zufällig gefunden, als ich eine Nachspeise für heute suchte. Erdbeeren und Quark hatte ich daheim. Aber die Idee mit den Kokos ist genial. Dass ich da nicht selbst drauf gekommen bin :-)
Habs in eine Weinglas geschichtet und ist super-toll angekommen.
Die Quarkmasse schmecht auch übrigens ohne Erdbeeren auch total lecker :-)

Jetzt warte ich noch auf die heimischen Erdbeeren, dann schmeckts nochmal so gut!

Danke!
kuchenzwerg

köchin22

02.06.2006 23:17 Uhr

wie sind den die kcal, fett und kh angaben?


lieber gruß
Karin

kann ich auch magerquark nehmen?

muttimami

06.06.2006 19:27 Uhr

Dazu kann ich leider keine Angaben machen. Ich denke aber auch mit Magerquark geht es, ist halt eben dann nicht so fett und sahnig.

LG Doreen

Cyberlady

20.06.2007 17:16 Uhr

Hallo muttimami

suuuuuuuuuuuuuuuperlecker dein Dessert

ein einfaches Rezept, schnell gemacht aber so gut, meine Gäste waren begeistert

habe noch zusätzlich 250 g Mascarpone untermischt

wird es bestimmt noch öfters geben

LG aus dem Allgäu

Cyberlady

marileen

10.05.2008 20:28 Uhr

Guten Abend,

ich hatte gerade überlegt, was ich mit meinen heute gekauften Erdbeeren machen kann und bin auf dieses Rezept gestoßen.
Ist definitiv sehr lecker und wird gleich abgespeichert!

Lieben Gruß, marileen

Sternschnuppe010

23.07.2008 21:49 Uhr

Rezept wurde ausprobiert. Sehr gut!! :-)

LG
Sternschnuppe010

Birgit1980

23.03.2009 19:50 Uhr

schnell, leicht, lecker!!!! Ergebniss 5 Sterne und ein Foto!!!
Lg birgit

SchmackoFatz3

04.04.2011 13:33 Uhr

Oberlecker, die Kombination.Weil ich keine Kokoschips bekommen habe, sind geröstete Pinienkerne als Ersatz zum Einsatz gekommen und ein extra Löffel Kokosflocken.
Vielen Dank für das schöne Rezept.

Gruß der SchmackoFatz3

s-fuechsle

28.04.2011 10:51 Uhr

Hallo muttimami,

dein Dessert gab es gestern bei uns und wir fanden es super lecker!
Anstelle der Sahne habe ich Cremefine verwendet und zusätzlich noch etwas Vanillezucker.

Vielen Dank für dein Rezept, welches es ganz bestimmt wieder geben wird.

Liebe Grüße,

s-fuechsle

Bali-Bine

10.05.2011 14:37 Uhr

Hallo!

Habe gerade vorhin deinen Erdbeer-Kokos-Quark nachgemacht, ging super-schnell und schmeckte auch gut.

Da ich keine Kokoschips hatte, hab ich einfach noch ein paar Kokosraspeln darüber gestreut.

Danke fürs Rezept, Bild folgt. LG, Bali-Bine

Lejla2009

17.05.2011 22:20 Uhr

Hallo,

bei uns gab es heute Deinen Erdbeer-Kokos-Quark und der war sehr lecker! Ich habe noch etwas Mascarpone zum Quark dazu und da ich keine Kokoschips bekommen habe, einfach Kokosraspeln drüber.

Alle waren begeistert und den wird es wieder geben.
Danke für das Rezept!

Lejla

kleinemama3

12.05.2012 12:16 Uhr

Hallo muttimami,

auch wir haben Deinen Erdbeer-Kokos-Quark ausprobiert und er hat uns sehr gut geschmeckt.

Geröstete Kokoschips hatte ich zwar keine, deshalb wurden diese einfach ersatzlos gestrichen - hat aber trotzdem prima geschmeckt.

Für den "Kokos-Hasser" bei uns wurde eine Quark-Portion OHNE Kokos gemacht und das kam ebenfalls gut an.

Vielen Dank für dieses schöne Rezept.

Liebe Grüße
kleinemama3

nchristine1

18.05.2012 22:28 Uhr

Hallo muttimami,
dieses Dessert ist für Kokosliebhaber ein MUSS. Es ist schnell gemacht und schmeckt sehr fein. Da ich keine Kokoschips hatte mußte eben eine andere Deko her. Hat dem wunderbaren Geschmack aber in keinster Weise geschadet. Vielen Dank für das Rezept.
Liebe Grüße
Christine

gabipan

22.05.2012 16:30 Uhr

Hallo!
Diesen Erdbeer-Kokos-Quark fanden wir wirklich sehr, sehr lecker und er ist noch dazu sehr schnell zubereitet. Ich habe aber etwas weniger Sahne, dafür etwas mehr Milch genommen und auf Kokoschips habe ich verzichten müssen, aber bei den Raspeln war ich dafür großzügiger!
LG Gabi

angelika1m

25.05.2012 21:16 Uhr

Hallo,

ein richtig leckeres Dessert und so einfach zuzubereiten. Ich habe die Erdbeeren mit Vanillinzucker bestreut. Kokoschips hatte ich keine, hat uns auch nicht gefehlt. Das werden 4 große Schlemmerportionen.

LG, Angelika

kaya1307

01.06.2012 13:24 Uhr

Ein sehr leckeres Dessert. Ich hab nur mit etwas Honig gesüsst und auf die Kokoschips verzichtet.

lg Kaya

Goerti

23.04.2013 22:42 Uhr

Hallo,
heute gab es bei uns diesen leckeren Nachtisch.
Ist schnell zubereitet und schmeckt sehr gut. Leider habe ich keine Kokoschips bekommen, daher habe ich 1 Eßl. Kokosraspel angeröstet. Sehr gut!
Grüße
Goerti

baerchen35

27.05.2013 09:14 Uhr

Hallo,

auch wir haben deinen Erdbeer - Kokos - Quark getestet und er war sehr lecker. Die Erdbeeren mußte ich noch bisschen zuckern und auch wir haben auf die Kokoschips verzichtet. Sehr einfach zuzubereiten.
Bilder habe ich hochgeladen.
LG baerchen

losti1971

07.07.2013 19:40 Uhr

Hallo muttimami,
ich liiiebe Kokos, und da die Erdbeeren auch mal verarbeitet werden wollten kam das Rezept gerade recht. :)
In Anbetracht der Kalorien von Schlagsahne hab ich Quark und Joghurt genommen und aus Mangel an Kokoschips die 4-fache Menge an Kokosflocken.
Suuuperlecker!! Ich denke beim nächsten Mal nehm ich noch etwas cremige Kokosmilch ( die 90%ige) um den Kokosgeschmack noch zu intensivieren.
Das ist ab sofort mein Lieblings-Sommer-Dessert; vielen Dank dafür. :)

LG Julia

Barolinchen

12.07.2013 21:34 Uhr

Hallo muttimami,


ich habe heute dieses leckere Dessert gemacht und wir fanden es alle sehr lecker.

Auch ich hatte keine Kokoschips und habe sie auch durch nicht ersetzt.

War auch so sehr gut!


Danke und viele Grüße von Silvia

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de