Italienischer Spargelsalat mit Hähnchenleber

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

300 g Hähnchenleber
500 g Spargel, grüner
  Salz
  Zucker
3 EL Balsamico, weißer
  Pfeffer
Orange(n), Saft und Schale, unbehandelt
3 EL Olivenöl
2 EL Pinienkerne
200 g Kirschtomate(n)
  Mehl, zum Bestäuben
2 EL Butter
  Basilikum, frisch
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Spargel waschen und die Endstücke abschneiden. Spargelstangen im unteren Drittel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. In Salzwasser mit 1 Prise Zucker 6-8 Minuten garen.

Für die Vinaigrette Essig, Salz, Pfeffer, Orangenschale und -saft verrühren. Olivenöl hineinrühren.

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und abkühlen lassen. Tomaten waschen und halbieren.

Spargel abgießen, mit Vinaigrette und Tomaten mischen. Kurz ziehen lassen.

Hähnchenleber waschen, Sehnen entfernen. In mundgerechte Stücke schneiden und mit Mehl bestäuben. In heißer Butter bei mittlerer Hitze 5-6 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Basilikumblättchen waschen und grob hacken.
Spargelsalat abschmecken und in kleinen Schalen anrichten. Hähnchenleber darauf verteilen und mit Pinienkernen und Basilikum bestreuen. Dazu schmeckt ein knuspriges Baguette.

Kommentare anderer Nutzer


sp1904

08.06.2008 22:08 Uhr

Hallo!! Deinen Spargelsalat gabs heute bei uns zum Mittagessen.... kann nur sagen: einfach perfekt!!
Die fruchtige Note durch die Orange im Dressing passt ganz toll zum Spargel mit den Tomaten. Gibt dem Salat die nötige Leichtigkeit um die deftige Leber auszugleichen. Toller Geschmack, einfache Zubereitung.... sehr zu empfehlen!!

Lieben Gruß =)
Sabrina

muttimami

09.06.2008 18:20 Uhr

Freut mich, das es geschmeckt hat.

LG Doreen

falfala

07.12.2010 18:36 Uhr

Hallo Doreen,

arbeite gerade meine "Schulden" ab. Dein Salat war super lecker und ich werde ihn nächstes Jahr zur Spargelzeit wieder machen.

LG

falfala

falfala

27.05.2011 17:24 Uhr

Hallo Doreen,

wie versprochen, nochmals gemacht und es wieder ein Genuss.

Habe diesmal nur weissen Spargel bekommen, passte aber auch sehr gut.

LG

falfala

utekira

26.05.2012 20:12 Uhr

Hallo,
der Salat ist so lecker, den wird es nun öfter geben.
Lg Ute

Ostfriesin1

28.05.2012 17:55 Uhr

Hallo,

WOW, was für ein leckeres Rezept! Hatte leider keine Geflügelleber im Haus, dafür in schmale Streifen geschnittene Hähnchenbrust genommen. Wir haben dieses Gericht sehr genossen - und nicht ein Fitzelchen ist übrig geblieben!
5***** überzeugte Sterne!!!
LG aus HH von Molly

miroreinhard

02.06.2012 20:06 Uhr

Hallo,
warum wurde mir dieses Rezept so lange vorenthalten.
Ich liebe grünen Spargel, mehr als weißen.
Innereien esse ich, obwohl ich es nicht so oft sollte, für mein Leben gern.
Dieses Rezept, genau so wie eingegeben, ist ein Renner.
Habe die höchste Punktzahl gegeben.
Alles Gute aus Rheinland-Pfalz
miroreinhard

Lore789

04.06.2012 20:49 Uhr

Sehr, sehr leckeres Rezept! Und schnell gemacht! Gabs schon dreimal kürzlich bei uns!

Harzdame

14.05.2013 12:49 Uhr

Hallo, eben sind wir mit dem Essen fertig. Das ist eine schöne Variante, Leber zu essen. Hat uns sehr gut geschmeckt. Das gab es nicht zum letzten Mal.

Liebe Grüße

Harzdame

Loreley2311

28.05.2013 18:24 Uhr

Delikat! Danke für dieses schöne Rezept. Hatte leider keinen weißen Balsamico, aber mit einem mildem dunklen Balsamico war es auch wirklich lecker! Der Orangensaft gibt das "gewisse Etwas". Wir hatten in Streifen geschnittene, leicht mehlierte Rinderleber dazu. Würde aber behaupten, dass quasi fast alles dazu passt.

marina02

08.06.2013 10:28 Uhr

Sehr, sehr lecker ! Beim nächsten Mal werden wir wohl die Orangenschale weglassen, die war meinem Mann zu geschmacksintensiv, aber das ist ja Geschmacksache. Wir hatten Putenleber dazu, und wir haben den Salat wirklich genossen. Danke für das tolle Rezept !
LG marina02

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de