•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 ml Milch
600 g Mehl
200 g Butter
40 g Hefe
  Salz und Pfeffer
Zwiebel(n)
3 EL Öl
2 EL Currypulver
1 Tasse Wein, weiß
600 g Hackfleisch vom Rind
150 g Hackfleisch vom Schwein
Ei(er)
2 EL Semmelbrösel
  Sesam
  Fett und Mehl für das Blech
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die lauwarme Milch mit Mehl, Butter, Hefe und Salz zu einem elastischen Teig verrühren und 20 Minuten gehen lassen.
Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Butter erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten und leicht salzen. Curry einrühren und kurz mitschmoren. Wein zugießen und so lange schmoren lassen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist.
Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, 2 Eiern und Semmelbröseln in eine Schüssel geben und mit der abgekühlten Zwiebelmasse gründlich vermengen. Abschmecken.
Den aufgegangenen Hefeteig kurz durchkneten und zu einem großen Rechteck (ca. 70 x 45 cm) ausrollen. Die Hackfleischmasse darauf verteilen. Die bestrichene Teigplatte vorsichtig aufrollen. Halbmondförmig auf ein gefettetes und leicht bemehltes Backblech legen. Backofen auf 225°C vorheizen.
Die Pirogge auf dem Blech 10-15 Minuten gehen lassen. Dann mit geschlagenem Ei bestreichen. Sesamsamen darüber streuen und die Pirogge in den Ofen schieben. Temperatur auf 200°C herunterregeln und die Pirogge in ca. 45 Minuten goldbraun backen.