Zutaten

3 Pck. Doppelrahmfrischkäse, je 200 g
1 EL Öl
2 m.-große Ei(er)
2 m.-große Ei(er), davon das Eigelb
1 Becher Sirup (Waldmeistersirup), 250 ml
2 EL Zitronensaft
1 Pkt. Zitrone(n) - Schale, gerieben
1/2 Becher Grieß, 100 g
1 Pkt. Backpulver
2 m.-große Ei(er), davon das Eiweiß
75 g Zucker, 1/3 Becher
25 g Pistazien, gehackt
  Zum Verzieren:
5 Zweig/e Zitronenmelisse
  Für den Guss:
1/2 Becher Puderzucker, gesiebt, 70 g
1 EL Zitronensaft
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zum Vorbereiten Frischkäse in eine Rührschüssel geben. Einen Becher auswaschen, abtrocknen und zum Abmessen verwenden.

Für die Käsemasse Speiseöl, Eier, Eigelb, Sirup, Zitronensaft und -schale zu dem Frischkäse geben. Die Zutaten mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Grieß mit Backpulver mischen und auf mittlerer Stufe unterrühren.

Eiweiß steif schlagen. Zucker nach und nach unterschlagen. Eischnee und Pistazienkerne unter die Käsemasse heben. Den Teig in einer Kranz- oder Springform mit Rohrboden (Durchmesser 24 - 26 cm, mit Mehl ausgestäubt) füllen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben. Im vorgeheizten Backofen etwa bei 180° C (Nicht vorgeheizt bei Heißluft: ca. 160° C; Nicht vorgeheizt bei Gas: Stufe 2 - 3) ca. 50 Minuten backen.
Die Form auf einen Kuchenrost stellen. Den Kuchen in der Form erkalten lassen, dann auf einen Kuchenrost stürzen.

Zum Garnieren Zitronenmelisse abspülen, trockentupfen und die Blättchen abzupfen. Melisseblättchen auf den Kuchen legen.

Für den Guss Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Den Guss auf den Kuchen träufeln. Guss fest werden lassen.

Als Beilage kann man noch Vanillesauce servieren.