Pizzateig

ausreichend für 1 Backblech
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

375 g Mehl
1 Pck. Hefe (Trockenhefe)
1 Prise Salz, (max. 1/2 TL)
3 EL Olivenöl
200 ml Wasser, lauwarmes
  Oregano, nach Geschmack
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den Zutaten einen Teig kneten, 45 Min. zugedeckt gehen lassen, ausgerollt auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit einer Gabel einstechen und nach Belieben belegen. Die Pizza bei 225° auf der mittleren Schiene ca. 25 Min. backen.

Kommentare anderer Nutzer


jonielady

24.07.2005 09:08 Uhr

Funktioniert auch hervorragend mit Roggenmehl, wenn man es etwas "gesundheitsbewußter" haben möchte.

Ich kenne es auch noch mit einer Prise Zucker und frischer Hefe, die man zusammen in dem lauwarmen Wasser auflöst.

Gruss, Jonie

elke4

24.07.2005 21:29 Uhr

Hallo Jonie


klar kannst Du den Teig auch mit frischer Hefe, die dann ne Prise Zucker braucht, als auch mit Roggenmehl machen. Uns persönlich schmeckts am besten mit hellem Mehl. Habe Jahrelang experimentiert, auch mit Vollkornmehl, bis ich die richtige Mischung gefunden habe.


Grüßle Elke

Paula18

15.08.2005 13:10 Uhr

Dein Rezept habe ich ausprobiert einfach Super.

kilian64

04.09.2005 22:06 Uhr

Sehr gutes Rezept.
Wir haben die Pizza mit Kochschinken, Tomaten und Käse belegt.
Wirklich sehr lecker.

LG

carohh1981

03.10.2005 12:36 Uhr

Klasse Rezept!
Es hat alles genau so funktioniert wie es dran stand. Vor allem die Backzeit war exakt 25 Minuten und die Pizza war genau richtig!

Sehr lecker!

montse

14.08.2006 15:11 Uhr

Hallo Elke4!!

Wir (mein Kind und ich) haben Heute deine Pizzateig gemacht.Und jeden mal machen wir dieses Pizzateig!(sagt mein Kind).Bild ist in Weg.

Liebe Grüße

Montse.

Cassiopaia007

30.08.2007 13:37 Uhr

Der Teig ist super einfach zuzubereiten, lässt sich gut verarbeiten und hat lecker sehr geschmeckt!

Vielen Dank fürs Rezept.

LG Cassiopaia

Cassiopaia007

30.08.2007 13:38 Uhr

...und hat sehr lecker geschmeckt!

Sonneplümsche

08.09.2008 18:12 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
ich muss sagen der Teig ist super.
Da ich allerdings kein Gluten vertrag, habe ich den Teig mit der Mehlmischung von Schär (gluten und laktosefreies Mehl) gemacht und das hat auch wunderbar geschmeckt. Ich sollte sogar das Rezept weiterverraten ;D
Wenn jemand auch mit glutenfreiem Mehl experimentieren will hier mein Tipp:

etwas mehr Wasser und Hefe und etwas Zucker
Der Teig wird erst etwas klebrig, das verliert sich aber beim Kneten also keine Panik, wenn es erstmal etwas matschig ist. Der Teig geht dann beim Ruhen wunderbar auf.

Ich habe etwa 40ml mehr Wasser und 2Pck Hefe genommen, da kann aber gern jeder selbst noch etwas tüfteln wie er den Boden am liebsten hat.

Nach Rezept wird er auch toll nur eben durch das andere Mehl nicht ganz so fluffig.

Aber wirklich sehr lecker und lohneneswert es selbst auszuprobieren. Geht ruckizucki und ganz einfach.
Achja bei mir reichten auch 200°C Umluft bei 25Min

Viel Spass und guten Hunger
Und Dankeschön für das supertolle Rezept

eure Sonneplümsche

Casandra84

06.04.2009 12:21 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super LECKER!!

Bis her haben wir immer Pizzateig ohne gehenlassen gemacht, weil wir keine Lust hatten zu warten.
Aber wir haben festgestellt: Das Warten lohnt sich!!
Der Teig war richtig schön locker und mit Oregano sehr lecker und der Teig schmeckt mal nach als "nur" Teig :-)

Vielen Dank, tolles Rezept

Zwerge3006

27.06.2009 15:42 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo! Hab den Teig für Elsässer Flammkuchen verwendet und muß sagen *SUPER GENIAL* der Teig. Einfach zu verarbeiten, klebt nicht einfach super! Werde nur noch diesen machen auch für Pizza!!!!!!!!
Danke für dieses klasse unkomplizierte Rezept:-)
Lg zwerge3006

Kaddy

30.06.2009 13:42 Uhr

Perfekter Pizzateig!!!! 5 Sterne von mir! Sowas von lecker!!

sajen06

19.07.2009 17:36 Uhr

Wir haben diesen Teig ausprobiert, er ist sehr gut und leicht zu machen und schmeckt phantastisch. Perfekt.

Dana22

12.02.2010 14:04 Uhr

Ich finde den Teig einfach perfekt!!!
Aber eine Frage Habe ich:Bei uns war die Pizza an manchen stellen sehr trocken könnte das daran liegen das wir zu viel Käse oder vielleicht auch etwas zu wenig soße genommen haben?
L.G. Dana22

elke4

12.02.2010 16:25 Uhr

Hallo Dana,

dass kann auch an zu wenig Flüssigkeit im Teig , zu langer Backzeit oder unregelmäßigem Ausrollen liegen.

Wenn der Teig zu dünn ausgerollt und zu lange gebacken wird, kann er schon mal recht trocken werden.


Grüßle Elke

Dana22

17.03.2010 18:32 Uhr

Danke ich probiere es bald noch mal
L.G. Dana

cucina181

08.03.2010 09:49 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bin gerade auf das Pizzateigrezept gestoßen. Werde es morgen ausprobieren. Nun noch eine Frage: Macht Ihr einen Vorteig oder rührt man am besten gleich alles zusammen - oder hat das keinen Einfluß auf die Qualität des Teiges? Bin sehr gespannt und freue mich schon auf eine (hoffentlich) leckere Pizza.

LG Cucina

elke4

08.03.2010 13:08 Uhr

Hallo cucina,

die Zutaten werden ohne Vorteig zusammengerührt/geknetet.

Ich mache diesen Teig schon seit 20Jahren so - zuletzt am Samstag und er war gut wie immer*gg*



Wünsche dir Gutes Gelingen!



Grüßle Elke

cucina181

08.03.2010 20:57 Uhr

Hallo Elke,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Bin schon sehr auf den Teig gespannt.
Schönen Abend

Grüße Cucina

mirauca

17.07.2010 18:24 Uhr

Hallo, also unsere Pizzen sind im Ofen und riechen tut es mal schon echt lecker!!
Allerdings habe ich den Teig verdoppelt und wollte zwei Bleche backen. Nur leider hat es gerade mal für 1 1/2 gereicht........:-(
Schade........
......aber vielleicht habe ich den Teig auch zu kurz gehen lasen ?!?

Grüßle

elke4

17.07.2010 20:09 Uhr

Hallo mirauca,

eigentlich hätte die Menge locker für 2 Bleche reichen müssen........

Ich nehme mittlerweile nur noch knappe 300g Mehl für 1 Backblech und selbst dass reicht noch dicke.

Denke mal, dass du da noch an der Konsistenz und Arbeitsweise etwas verbessern mußt.


Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen!




Grüßle Elke

TinoUndBina

09.09.2010 23:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ein ganz ganz tolles Teig-Rezept !!!
Wir haben lange rumprobiert mit anderen Pizza-Teigen aber dieser hat uns absolut überzeugt. Total simpel und sehr lecker. Und die Zeit hat auch auf die Minute gepasst mit den 25 Minuten. Vielen lieben Dank für das tolle Rezept. Liebe Grüße

Suppenpuppe

11.10.2010 22:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Einfacher und besser geht's wohl kaum, das Rezept liebe ich!
Ich habe damit schon öfters Pizza gemacht, mal ein ganzes Rezept und mal auch nur ein bisschen (umgerechnet) für mich alleine, weil es so herrlich unkompliziert ist.
Das Wasser gebe ich lauwarm dazu und meist brauche ich etwas mehr Mehl als angegeben, damit sich der Teig von Hand gut kneten lässt. Ich lasse ihn mit einem feuchten Tuch über der Schüssel gehen, damit sich keine Haut bildet (weiß aber nicht, wäre wahrscheinlich egal).
Da der Teig beim Backen ganz schön hochgeht, drücke ich ihn vorher möglichst dünn zurecht, sonst wird er nicht durch, braucht zu lange, der Rand wird trocken oder der Belag zu dunkel ;) muss man ausprobieren.
Und wenn ich weiß, dass der Belag recht üppig ausfällt, dann backe ich den eingestochenen Teig mit der Tomatensoße darauf etwa 5 Minuten vor, so kann man ein Durchweichen verhindern/verringern.
Gestern wieder für meinen Freund und mich vier kleinere Pizzen aus einem Rezept gemacht, einfach göttlich!
Meine zweite kleine Pizza habe ich heute zur Arbeit mitgenommen, schmeckt mir auch kalt!
Danke für das einfache Rezept! Fünf Sterne*****
Gruß, Suppenpuppe.

Suppenpuppe

11.10.2010 22:31 Uhr

Ach ja, ein Bild ist unterwegs (wenn es angenommen wird).

Hatten ordentlich Belag drauf:
stückige Tomaten (Dose), Tomatenscheiben, Paprika, Champignons, Zwiebeln, (für meinen Freund Salami, für mich noch Kapern und Chilischoten-Ringe,) plus Mozzarella und geriebenen Käse.

Also ich bleibe bei diesem Teigrezept :)))

berndhuster

09.01.2011 10:43 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Gestern haben wir das Rezept ausprobiert. Der Teig war einer der besten, die wir je gegessen haben. Wir haben nichts übrig gelassen.
SUPER Rezept!!!

Annika, Sophie, Bernd und Iris

Tombstone5

01.02.2011 14:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallolo,

ein toller Pizzateig, für den ich gerne 5 Sternchen gebe.

LG
Tombstone

hexe-11

12.02.2011 18:18 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Der Teig war sehr knusprig außenrum und innen weich. Der Belag konnte man gut dazu essen!
Super Aroma und sehr schmackhaft!!!!!

Andrea883

22.04.2011 10:23 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Der Teig war wirklich super!

Ich backe die Pizzen immer bei ca 250° Ober- und Unterhitze auf der untersten Schiene, dabei wird der Teig schön knusprig und die Zutaten verbrennen mir nicht auf der Pizza. Gebacken wird so lange bis der Teig leicht braun ist und der Käse schön geschmolzen ist und dafür ist dieser Teig wiklich super geeignet.

lg Andrea

Kaninchen007

15.01.2012 20:30 Uhr

Sehr feiner Pizzateig!

Eignet sich auch für Grill - Back - Mirgowellengerät.

Chrischtlpischtl

14.10.2013 21:58 Uhr

Sehr lecker! Bei mir reichen allerdings 200°C und mit 400g Mehl kriegt man zusätzlich zum Backblech auch noch vier Pizzabrötchen raus :-)

Hobbykochen

28.12.2013 20:08 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Elike,

hatten heute unsere Familienpizza mit Deinem Teig. Perfekt, der Teig läßt sich wunderbar verarbeiten und ausrollen und hast uns allen wunderbar geschmeckt. Habe noch etwas Oregano in den Teig getan. Die Teigmenge ist für unseren Geschmack genau die richtige Menge für ein Backblech, tolles Rezept, was ich sehr gerne wieder machen werde.

Guten Rutsch schon mal und LG
Hobbykochen

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de