Bandnudeln mit Lachssauce

etwas Leckeres für Gäste
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Bandnudeln, schmale grüne
  Salz
1 kleine Zwiebel(n)
2 EL Butter
1 Zehe/n Knoblauch
1/4 Liter Wein, weiß, trocken
375 g Sahne
  Pfeffer, weißer, frisch gemahlen
1 EL Zitronensaft
350 g Lachs, frischer
1 Bund Schnittlauch
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Nudeln darin in 8-10 Minuten "al dente" kochen.

Inzwischen die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. In einem Topf die Butter erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Knoblauchzehe schälen und durch die Presse dazudrücken.

Mit dem Weißwein aufgießen und die Flüssigkeit fast ganz einkochen lassen. Die Sahne dazugießen, aufkochen und im offenen Topf um knapp ein Drittel einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und dem Zitronensaft abschmecken.

Inzwischen den Lachs in kleine Würfel schneiden. Den Schnittlauch abbrausen, klein schneiden, mit den Lachswürfeln in die heiße Sauce rühren 1 Minute ziehen lassen.

Die Nudeln abgießen, auf Teller verteilen und die Sauce in die Mitte darüber geben.

Kommentare anderer Nutzer


CookieUK

22.07.2005 09:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hi,

ein super Rezept. Wir haben statt des Weines immer Whisky genommen (schmeckt fantastisch). Werde es auch mal mit Wein probieren. :-)

LG aus England
Cookie

Ela*

22.07.2005 10:45 Uhr

Hi Cookie,

ich würde nie auf die Idee kommen, das Gericht statt mit Wein mit Whisky zu bereiten.

Deine Version werde ich aber beim nächsten Mal berücksichtigen ;-).


LG

Ela*

Flow

26.07.2005 19:52 Uhr

Pasta: gemacht
Geschmack: göttlich

Hab jedoch mehr Zitronensaft genommen und statt Schnittlauch Dill. Super Rezept

Ela*

31.07.2005 16:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Danke für dieses Lob, Flow.


Noch einen Tipp, wenn Kinder mitessen.........
.........den Wein einfach durch Brühe (am besten Gemüsebrühe) ersetzen.


Gruß

Ela*

lenchen6363

15.08.2005 12:54 Uhr

Super lecker,können auch die Kinder essen da der Alkohol vom Wein verkocht.
Gruß
Lenchen

Runkelruebe

05.09.2011 10:54 Uhr

Hallo Lenchen!

Auch wenn der Alkohol verkocht, sollten Kinder keine mit Alkohol zubereiteten Speisen essen, da sie sich an den Geschmack gewöhnen. Meines Wissens ist das die aktuelle Meinung in der Suchtprävention.

Herzliche Grüße
Runkelruebe

Trilja

22.04.2012 22:09 Uhr

und abgesehen davon: soweit ich weiß verkocht sich alkohol nicht komplett (also, möglicherweise, wenn man das ganze totkocht, dann schon)

carola111

16.08.2005 17:51 Uhr

Hallo ela*

Schmeckt sehr gut, die ganze Familie war begeistert.


LG Carola

Ela*

17.08.2005 22:09 Uhr

Hallo lenchen6363 und carola111,

danke für das Lob.

Das Gericht ist schnell zubereitet und auch meine Familie ist jedesmal ganz glücklich.......... ;-)

Gruß

Ela*

Ela*

16.10.2005 21:30 Uhr

Hallo zusammen,

heute habe ich das Gericht auf Wunsch von Junior wieder zubereitet.

Allerdings hatte ich keinen Knoblauch mehr im Haus.....

Dafür aber Berge von eingefrorener, selbst gemachter Bärlauchbutter.
Diese Butter paßt unserer Meinung nach hervorragend zu dieser Lachssauce!

Gruß

Ela*

scholli2000

01.03.2006 12:47 Uhr

Hallo,

super Rezept!

Dazu noch ein Tipp: Die Nudeln sollte man erst ins Wasser geben, wenn die Sauce fast fertig ist. Sonst kann es passieren, dass die Nudeln zerkocht sind, während man noch am Zwiebelschneiden ist (je nach Arbeitsgeschwindigkeit).

Schöne Grüße
Scholli2000

woodlousy

16.03.2006 14:36 Uhr

Hallo zusammen,

flotte Zubereitung und so ein tolles Gericht. Wein, Zitrone, Schnittlauch und Lachs harmonieren hervorragend miteinander.

Habe die Nudelmenge allerdings ein wenig reduziert. Wäre uns sonst zu wenig Sosse gewesen (durch das Einkochen). :o)

LG Woodlousy

kleines.b

07.05.2006 08:53 Uhr

Hallo Ela*,

vielen Dank für dieses Rezept - einfach super lecker.
Ich habe es ein klein wenig abgeändert, indem ich mit einem guten Schluck Whisky abgelöscht und
mit Hummerfond aufgefüllt habe. Hmm lecker....

LG Kleines

Josey

12.06.2006 10:14 Uhr

ach ja, ich hab da noch so ne kleine frage: wieso hast du grüne nudeln genommen? ich glaube die nehme ich nicht, weil die farbigen nudeln immer etwas komisch schmecken, also werd ichs lassen :O) *gg*
ciaoi,...
Josey

Ela*

12.06.2006 10:42 Uhr

Hallo Josey,

die grünen Bandnudeln habe ich genommen, weil sie mir farblich sehr gut zum Lachs gefallen..... ;-)


Gruß

Ela*

anemone76

19.02.2007 11:11 Uhr

Hallo,

habe soeben das Rezept entdeckt und da ich noch einen TK Lachs habe werde ich das vielleicht heute noch ausprobieren.
Dazu passen doch bestimmt die Bärlauchnudeln. Mmh mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen.

Werde berichten und natürlich gibts auch ein Bild von.

Lg Anemone

Tenderoni

29.07.2010 06:25 Uhr

Hallo Ela,

dieser Lachs gehört mittlerweile zu meinen Lieblingsgerichten. Danke für das Rezept.

LG
Tenderoni

Nori1983

02.03.2011 11:43 Uhr

Fast genauso koche ich dieses Rezept auch, ich mach allerdings in die Sauce noch 1 - 2 TL Tomatenmark rein...zur Not tut`s Tomatenketchup auch. Für die Farbe. ;)

Das mit dem Whisky muss ich doch auch mal probieren :)))

Tali1989

28.09.2011 09:26 Uhr

Das Rezept war sehr lecker! Jedoch würde ich beim nächsten mal weniger Wein rein machen. Da er mir ein wenig zu viel rausgeschmeckt hat.
LG Tali1989

irmaria

14.12.2011 21:37 Uhr

Volle Punktzahl ! Habe noch etwas Blattspinat rein gemacht, sonst genau nach Rezept. Werde ich gerne wieder machen. Foto ist hochgeladen
LG irmaria

Soulthinker

03.02.2012 16:46 Uhr

Hi,

hab dieses Rezept an meinem Geburtstag gemacht.

Es kam super an und mein Vater, der sonst wirklich extrem kritisch ist beim essen, meinte sogar: "Das ist die beste Lachssoße, die ich je gegessen hab!"

Also vielen Dank.

Lg Soulthinker

prosis

12.05.2012 13:36 Uhr

Das gibt ganz klar 5 Sterne von mir. Schmeckt sehr, sehr, sehr gut. Vielen Dank für das Meisterwerk.

woelfchen252

30.06.2012 15:22 Uhr

Hallo, ganz tolles und schmackhaftes Gericht und auch schnell in der Zubereitung.
Von mir hierfür 5 Sterne.
Wird es sicher öfters geben.

Liebe Grüße von Wolfgang

Cocktail84

28.09.2012 21:08 Uhr

Hallo,

ich möchte dieses Rezept am Sonntag das erste mal ausprobieren und habe eine dringende Frage:

Bleibt der Lachs nach diesem Rezept innen glasig (roh)? Falls ja, was kann ich tun wenn ich das nicht möchte? Länger ziehen lassen oder vielleicht vorher anbraten?

Würde mich über Hilfe echt freuen, denn ich bin weder Hobbykoch noch habe ich jemals Lachs zubereitet. Aller Anfang ist schwer... :-)

Vielen Dank!

anvor

16.01.2013 19:28 Uhr

Hallo,

das Rezept war sehr lecker und gehaltvoll ;-).
Ich habe statt Schnittlauch Dill benutzt und mehr Zitronensaft.

Danke für das Rezept.

LG, anvor

syto

26.11.2013 17:58 Uhr

Hallo,

ich liebe dieses Gericht. Soo schnell, soo lecker. Bis heute habe ich es immer genau nach Rezept gemacht, dieses mal habe ich den Lachs nicht in Würfel geschnitten und kurz angebraten. Den Fisch habe ich dann warm gestellt und in dem Bratfett die Soße zubereitet.Anschließend den Lachs wieder in die Soße gegeben und zusammen mit den Bandnudeln serviert. Lecker

Gruß

Syto

raepchen81

05.01.2014 11:23 Uhr

Tolles Rezept,.....Tip von mir ,wer kein Wein nehmen will, nimmt einfach Gemüsebrühe!Uns schmeckts so oder so!Volle Punktzahl!!!

kleinemama3

26.01.2014 20:10 Uhr

Hallo Ela*,

bei uns gab es schon vor einiger Zeit Deine Bandnudeln mit Lachssauce und sie haben uns sehr gut geschmeckt.

Der Knoblauch wurde dafür aber nicht gepresst sondern fein gehackt und der Weißwein durch Brühe ersetzt. Bei den Bandnudeln waren vorratsbedingt grüne und gelbe Bandnudeln im Einsatz, was aber natürlich den Geschmack in keinster Weise beeinträchtigt hat. Im Gegenteil: Es war einfach nur lecker! :-)

Vielen Dank für dieses schöne Rezept.

Liebe Grüße
kleinemama3

Püppi2608

29.06.2014 20:31 Uhr

Habe das Rezept heute ausprobiert... voll lecker! Geschmacklich super. Habe nur noch die Sauce mit etwas Milch gestreckt, da es mir etwas wenig erschien :-)

melonenheld

02.09.2014 18:39 Uhr

Habe das Rezept vor kurzem ausprobiert, und war total gespannt auf das Ergebnis.
Meiner Mutter und mir schmeckte es zu stark nach Wein, beim nächsten Mal werde ich diesen deutlich reduzieren und dafür evtl. etwas Milch hinzugeben.

Dennoch ein klasse Rezept!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de