Zutaten

400 g Schnitzelfleisch
 EL Sojasauce und Reiswein
3 EL Ananassaft
  Sambal Oelek
1 EL Speisestärke
  Für den Teig:
50 g Mehl
75 g Speisestärke
 TL Salz
1 TL Backpulver
1 TL Öl
100 ml Wasser
Ei(er), davon das Eiweiß
  Für die Sauce:
200 g Paprikaschote(n), rot
100 g Möhre(n)
2 EL Öl
250 g Ananas, in Stücken
  Ananassaft
2 EL Tomatenketchup
 EL Sojasauce
3 EL Reiswein
1 EL Essig (Weißweinessig)
  Sambal Oelek
  Zucker
1 TL Speisestärke
1 Liter Öl, zum Fritieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 860 kcal

Schweineschnitzel in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Sojasoße, Reiswein, Ananassaft, etwas Sambal und Speisestärke verrühren und das Fleisch darin ca. 1 Std. marinieren.
Für den Teig Mehl, Stärke, Salz, Backpulver, Öl, Wasser und Eiweiß verrühren. ½ Std. quellen lassen.
Paprika und Möhre in dünne Streifen schneiden, im heißen Öl ca. 7 Min. dünsten. Ananas dazugeben. Ananassaft, Ketchup, Sojasoße, Reiswein, Essig, Sambal, Zucker und Stärke verrühren. Gemüse damit binden. Abschmecken. Öl erhitzen, abgetropftes Fleisch durch den Teig ziehen und portionsweise im heißen Öl ca. 3 Min. knusprig fritieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit der Gemüsesoße servieren.
Tip: Besonders fruchtig schmeckt das Gericht, wenn man eine Dose Lychees (ca. 280g Abtropfgewicht) untermischt.