Zutaten

400 g Schnitzelfleisch
 EL Sojasauce und Reiswein
3 EL Ananassaft
  Sambal Oelek
1 EL Speisestärke
  Für den Teig:
50 g Mehl
75 g Speisestärke
 TL Salz
1 TL Backpulver
1 TL Öl
100 ml Wasser
Ei(er), davon das Eiweiß
  Für die Sauce:
200 g Paprikaschote(n), rot
100 g Möhre(n)
2 EL Öl
250 g Ananas, in Stücken
  Ananassaft
2 EL Tomatenketchup
 EL Sojasauce
3 EL Reiswein
1 EL Essig (Weißweinessig)
  Sambal Oelek
  Zucker
1 TL Speisestärke
1 Liter Öl, zum Fritieren
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 860 kcal

Schweineschnitzel in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Sojasoße, Reiswein, Ananassaft, etwas Sambal und Speisestärke verrühren und das Fleisch darin ca. 1 Std. marinieren.
Für den Teig Mehl, Stärke, Salz, Backpulver, Öl, Wasser und Eiweiß verrühren. ½ Std. quellen lassen.
Paprika und Möhre in dünne Streifen schneiden, im heißen Öl ca. 7 Min. dünsten. Ananas dazugeben. Ananassaft, Ketchup, Sojasoße, Reiswein, Essig, Sambal, Zucker und Stärke verrühren. Gemüse damit binden. Abschmecken. Öl erhitzen, abgetropftes Fleisch durch den Teig ziehen und portionsweise im heißen Öl ca. 3 Min. knusprig fritieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit der Gemüsesoße servieren.
Tip: Besonders fruchtig schmeckt das Gericht, wenn man eine Dose Lychees (ca. 280g Abtropfgewicht) untermischt.