Banana - pancakes

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Banane(n), vollreife
40 g Mehl
2 EL Zucker, braun
  Salz
  Öl
  Muskat
  Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Banane schälen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerstampfen. Das Mehl dazugeben und langsam soviel warmes Wasser unterrühren, dass ein glatter aber nicht zu dünner Teig entsteht.

Mit dem braunen Zucker und einer Messerspitze Salz sowie etwas Muskatnuss würzen. Eine beschichtete Bratpfanne mit etwas Öl ausstreichen und darin bei mittlerer Hitze nacheinander nicht zu dicke Küchlein backen, von jeder Seite etwa 2 Minuten.

Kommentare anderer Nutzer


Melusine1

21.07.2005 08:24 Uhr

Hallo Vera,

klingt lecker, aber wird der Teig ganz ohne Fett und Eiler zubereitet?

Liebe Grüße,

Melusine1
Kommentar hilfreich?

vera5585

21.07.2005 10:00 Uhr

ja wird er. ist ganz simpel! Probiers einfach mal!
Kommentar hilfreich?

vera5585

30.08.2005 10:14 Uhr

einen teil des wassers durch zitronensaft ersetzen (macht fruchtiges, erfrischendes geschmackserlebnis). und einen schuss rum, cognac wenn keine kinder mitessen. aber nicht zuviel, damit es auch noch nach banane scmeckt.
Kommentar hilfreich?

msdeluxe

08.02.2006 09:45 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das Rezept ist wirklich einfach und lecker. Ich nehm immer lieber Vanillezucker und statt Muskat mal Zimt. Solltet ihr ausprobieren! Njam!
Kommentar hilfreich?

vera5585

08.02.2006 13:39 Uhr

ja genau wollte ich auch noch ergänzen. zimt passt super
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Teazer

17.05.2012 10:43 Uhr

Ich mache meine Pancakes auch so. Ich püriere 2 Banenen im Minimixer, dann kommen 4 EL Mehl dazu, nochmal mixen und das Ganze kommt in eine kleine Pfanne, in der ich 1 TL Öl oder Margarine erhitzt habe. Vor dem Umdrehen kommt noch 1 TL Fett rein und ich backe den Pancake fertig. Ich gebe ich gar keine Flüssigkeit mehr rein. Da ich keinen Zucker in den Teig mache, kommt auf dem Teller dann 1 EL Ahornsirup drüber. Yummy!!!!
Kommentar hilfreich?

Mary20491

29.09.2012 15:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

mit Kokosraspeln/Mandeln/Nüssen und oder nem Löffel Kakao hat man n Bananensplitpancake!!!!!!!!!!!!!!!! :) :) :) schmeckt supi :)
Kommentar hilfreich?

Küchenfee110

23.03.2014 16:24 Uhr

Hay,
super einfach & dazu total lecker, meine Patenkids sind drauf abgefahren =)
Vielen Dank für das tolle Rezept

LG
Kommentar hilfreich?

CuisElle

31.07.2015 10:26 Uhr

Wieviele pancakes kommen denn bei 4 Portionen raus? 4 Stück? lg
Kommentar hilfreich?

mandi1808

14.09.2015 15:16 Uhr

Was meint ihr, wie lange kann man diese Pancakes im Kühlschrank aufbewahren, damit sie noch geniessbar sind?
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de