Ingwer - Likör

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

100 g Ingwer, frisch
150 g Zucker
250 ml Schnaps, z.B. Wodka
Zitrone(n), unbehandelt
330 ml Wasser
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wasser mit dem klein geschnittenen Ingwer und einem Stück Zitronenschale 10 Minuten leicht kochen. Den Saft der Zitrone und den Zucker zufügen und weiter kochen, bis der Zucker vollkommen gelöst ist. Den Sud durch ein feines Sieb kippen, abkühlen lassen und den Schnaps zufügen. In einer Flasche einige Tage stehen lassen. Dann vorsichtig umfüllen und abziehen, da sich unten die restlichen Feststoffe absetzen.

Wenn ein Likör länger haltbar sein soll, muss er mindestens 20% Zucker und 20% Alkohol enthalten.

Kommentare anderer Nutzer


himalaja2001

02.10.2005 17:33 Uhr

Ich versteh leider nicht Dein Limocello-Rezept:
Was ist 'abziehen'
Ich hab keine Ahnung was das sein soll
Ciao

pebbles4

03.10.2005 10:07 Uhr

es heißt natürlich abseihen... hatte mich verschrieben.

lg
pebbles4

jule470

18.12.2005 20:32 Uhr

Habe ich zum Nikolaus verschenkt, ist einfach lecker.
jule470

OleMasala

28.02.2006 04:18 Uhr

mal eine frage wieviel prozent zucker und alkohol hat das ganze dann zum schluß nach diesen rezept ??

Alice26

01.12.2008 16:02 Uhr

Supi, den mach ich meiner Mama! Die ist Ingwer-Fan und sie wird sich riesig freuen!

Wie schmeckt das ganze z. B. mit Korn, kommt der Geschmack da zu sehr durch (das wär nicht sooo wünschenswert, aber ich hätte noch ne Flasche hier)?
Oder besser doch Wodka, wegen des neutraleren Geschmacks?

LG, Alice26

sweety_1971

22.03.2011 12:33 Uhr

Einfach nur genial! Danke für das Rezept!

LG Sweety

agumon86

05.07.2011 08:53 Uhr

Reichen wirklich ein paar Tage? Muss ein Likör nicht mehrere Wochen ziehen?
Kenn mich da nicht aus.

ediwerner

27.12.2012 21:41 Uhr

Einfach gleich kalt stellen und nach ein paar Stunden probieren. Schmeckt dann auch schon :-)

agumon86

05.07.2011 17:29 Uhr

So Zubereitung ging leicht. Am Ende war das Gefäß etwas knapp. (0,75 l Glasflasche) Aber großeil ausm Topf + komplette 250 ml Wodka gingen rein.
Muss das jetzt kühlgestellt werden? oder einfach auf die Fensterbank.

vanzi7mon

29.07.2011 09:29 Uhr

Hallo,
bei mir hat dieser Likör jetzt mit den Ingwerscheiben 1,5 Jahre gezogen. Das ist superintensiv und superlecker.
LG vanzi7mon

vanzi7mon

29.07.2011 09:29 Uhr

Bei mir warens auch nicht 100 Gramm, wollte das erst mal testen.
LG vanzi7mon

swinggirl

15.01.2013 16:53 Uhr

Diesen Likör machen wir schon seit Jahren regelmäßig; meist in der Winterzeit. Sobald es kälter wird werde ich von der Verwandtschaft belagert und muss in Serie produzieren ;o)

Zu empfehlen ist das Getränk auch mit Wasser verlängert und vorsichtig erwärmt bei Erkältungen (quasi heiße Ingwer-Zitrone mit "Schuss").

LG

wittzkebaby

03.09.2013 09:19 Uhr

schmeckt auch super lecker mit Grapefruit anstatt Zitrone einen Schuss Grapefruitkonzentrat mit rein machen das was man auch für den Soda Club benutzt

eflip

13.12.2013 14:09 Uhr

Für Weihnachten ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Dieser Likör kann perfekt zu Weihnachten verschenkt werden. Besten Dank für die tolle Idee!!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de