Zutaten

2 kg Huhn (Suppenhuhn), frisch
  Wasser zum Auffüllen
4 TL Salz
5 TL Gemüsebrühe, gekörnt
3 TL Pfeffer, gemahlen, weiß
2 Stange/n Lauch
1/2  Knollensellerie
Möhre(n)
1 Bund Petersilie oder eine Petersilienwurzel
400 g Reis, z.B. Basmati oder Jasmin, etc.
Lorbeerblätter nach Geschmack
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Suppenhuhn klar abspülen. Einen ca. 9 Liter fassenden Topf nehmen, zu fast 2/3 mit Wasser füllen. Suppenhuhn einlegen. Suppengemüse putzen, klein schneiden und in den Suppentopf geben (Lauch, Sellerie, Möhren, Petersilie). Salz, Pfeffer und Brühe zugeben. Alles umrühren, aufkochen lassen. Bei kleiner Hitze und geschlossenem Deckel gut 1,5 Stunden köcheln lassen.

Huhn herausnehmen. 1 Stunde auskühlen lassen. Evtl. etwas Fett aus der Suppe abschöpfen. In der Abkühlzeit des Huhns Reis in die Suppe geben. 20 Minuten köcheln lassen. Huhn nach Abkühlzeit von der Haut befreien. Fleisch von den Knochen trennen. In kleine Stücke schneiden und zu der Suppe geben. Aufkochen.

Dazu passt geröstetes Weißbrot und ein schöner Rotwein. Eine frische Hühnersuppe ist der beste Schutz vor Erkältungen.