Einfache Spekulatius

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Mehl
1 Pck. Backpulver
250 g Zucker
1 TL Zimt
60 g Mandel(n), gamahlen
250 g Butter, kalte
5 EL Milch
Ei(er), davon das Eiweiß
50 g Mandel(n), in Blättchen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Backpulver, Zucker, Zimt, Mandeln und kleingeschnittene Butter auf die Arbeitsfläche häufen. In die Mitte eine Mulde drücken und die Milch hineingießen. Alles mit einem großen Messer durchhacken und mit den Händen rasch zu einem Mürbeteig verkneten. Zugedeckt 2 Stunden kaltstellen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und Motive ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Spekulatius mit verquirltem Eiweiß bestreichen, mit Mandelblättchen bestreuen. Im Ofen auf der mittleren Schiene 12 bis 15 Minuten backen.

Kommentare anderer Nutzer


rharbig

07.12.2003 13:50 Uhr

Tolles Rezept, danke. Einfach und lecker, mmhhh !!
Ich habe aber etwas mehr Zimt genommen, super. Habe auch die Mandeln aufs Backpapier gestreut, dann die Plätzchen mit Eiweiß eingepinselt und auf die Mandeln gelegt. Wie gekaufte Spekulatius.

Dicke13

08.12.2003 07:47 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

wir haben noch spekulatiusgewürz rangemacht. ohne dies, hat es nach einfachen mürbeteigplätzchen geschmeckt. ansonsten lecker, schmecken damit wie gekaufte.

Bärchenknutscher

05.12.2004 00:38 Uhr

Hallo,

ich habe ein Rezept in der Art, aber es wird mit Hirschhornsalz gemacht.

LG Marie

sandiego1

07.12.2004 23:44 Uhr

Hallo!
Die Plätzchen sind lecker und das Rezept ist auch für Backanfänger wie mich gut geeignet.
LG Anika

puzzelchen

01.11.2005 09:30 Uhr

Schmecken echt lecker, werden auch in diesem Jahr wieder gebacken

espiess81

14.11.2005 10:45 Uhr

Echt super lecker die Spekulatius!

Ich hab noch Lebkuchengewürz in eine Hälfte des Teiges getan. Spekulatius- gewürz hat es bei uns nicht zu kaufen gegeben.

Schmecken wirklich toll und sind total knusprig!

LG Elisabeth

schleifhexe

27.11.2005 11:04 Uhr

Hallo,

ich hatte letztes Jahr ähnliche Plätzchen gebacken, allerdings hatte ich das Rezept verloren.

Hier habe ich es wiedergefunden und direkt gebacken. Allerdings habe ich auch Spekulatiusgewürz untergerührt.

Sind wirklich lecker und sind einer unserer Favoriten auf dem Gebäckteller.

LG,
Katja

pocahontas1

14.11.2006 15:41 Uhr

Hallo, danke für die tolle Rezeptidee. Habe zusätzlich etwas Anis und Muskat zum Teig gegeben und nur die Hälfte gebacken. Die Verarbeitung ging recht schnell und das Ergebnis ist okay.
Gruß pocahontas

kuli-mike

07.12.2006 18:40 Uhr

Hallo,

die Verarbeitung ging schnell und reibungslos - aber die Bezeichnung Spekulatius bei dem aus dem Rezept hervorgehenden Geschmack ist maßlos übertrieben

Skimpl

26.12.2006 22:27 Uhr

Hallo,
das Rezept ist äuerßt lecker. Habe auch schon einige Nachfragen danach.
Gingen wiklich leicht und echt super lecker.

Viel Spaß noch beim Backen Skimpl

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de