Zutaten

500 g Rhabarber
2 EL Zitronensaft
1 EL Himbeergeist (Himbeergelee)
200 ml Traubensaft
4 EL Zucker
3 Blätter Gelatine, weiß
550 ml Sahne
1 Pck. Sahnesteif
Tortenboden
2 EL Aprikosenkonfitüre
Erdbeeren
Kiwi(s)
Mango(s)
1 Pck. Tortenguss, klar
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: ca. 260 kcal

Den Rhabarber putzen und würfeln, mit Zitronensaft, Himbeergelee, Traubensaft und 3 EL Zucker kurz köcheln. Die Gelatine darin auflösen und anschließend kühl stellen.

200 ml Sahne, Sahnesteif und 1 EL Zucker steif schlagen. Den Tortenboden in Herzform schneiden und mit einem Bindfaden halbieren. Auf den unteren Boden erst den gelierten Rhabarber und dann die Sahne streichen. Den zweiten Boden auflegen und dann 1 Stunde kühl stellen.

Die Torte mit Aprikosenkonfitüre bestreichen. Die restliche Sahne steif schlagen und den Rand mit einer Spritztüte garnieren. Die Erdbeeren vierteln und um den Innenrand legen, die Kiwi in Scheiben schneiden und in der Mitte verteilen. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch mit einem Spargelschäler in dünnen Bändern abschneiden und in Blütenform zusammenrollen, damit die Kiwi garnieren. Anschließend laut Packungsanleitung den Tortenguss zubereiten und über die Früchte verteilen.
Die Torte nochmals 2 Stunden kühlen.