Zutaten

300 g Teig (Sandmasse)
25 cl Milch
Eigelb
30 g Zucker
30 g Speisestärke (Maisstärke)
Zitrone(n), unbehandelt
Eiweiß
250 g Zucker
20 g Puderzucker
  Hülsenfrüchte
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf Stufe 6 (180°C) vorheizen. Eine Tortenform mit dem Teig auskleiden und den Teig mit einer Gabel gleichmäßig einstechen. Mit Butterbrotpapier überdecken und mit Hülsenfrüchten 25-30 Minuten blind backen.
Die Milch zum kochen bringen. Eigelb, Maisstärke und Zucker schlagen, bis es schäumt und cremig wird. Die kochende Milch langsam unter Rühren zugeben. Die Mischung in den Kochtopf gießen und langsam weiter kochen, bis sie dickflüssig wird. Immer weiter rühren. Die Creme vom Herd nehmen und den ausgepressten Zitronensaft hinzugeben. Zudecken und abkühlen lassen.
Das Eiweiß mit 2 TL Zucker zu Schnee schlagen. Den restlichen Zucker mit 6 EL Wasser 5 Minuten lang kochen. Den Sirup langsam unter Rühren auf den Eisweißschnee gießen und weiter schlagen, bis die Baisermasse kalt ist.
1/3 dieser Masse unter die Zitronencreme heben und auf den Tortenboden streichen. Die Torte mit der restlichen Baisermasse (am Besten mit einem Spritzbeutel) dekorieren. Mit Puderzucker bestreuen und für 5 Minuten bei 180°C in den Ofen schieben, bis die Baisermasse trocken ist.
Dann 3 Minuten unter den Grill schieben und hellbraun werden lassen. Achtung, das kann sehr schnell gehen.