Fischstäbchen auf Sahnekartoffeln

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

500 g Kartoffel(n)
4 EL Öl
  Salz und Pfeffer
300 g Fisch, (Fischstäbchen)
100 g Gewürzgurke(n), (Cornichons)
2 EL Butter
30 g Mehl
250 ml Gemüsebrühe
150 g Schlagsahne
2 EL Senf
2 EL Gurkenflüssigkeit
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 700 kcal

Kartoffeln schälen, waschen, in Scheiben schneiden. In 2 EL Öl unter Wenden ca. 15 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Fischstäbchen in einer Pfanne mit dem restlichen Öl von beiden Seiten goldbraun braten, dann auf einen Teller geben. Cornichons in Scheiben schneiden. Für die Soße die Fischpfanne nochmals erhitzen. Mehl darin anschwitzen, mit Brühe und Sahne ablöschen. Unter Rühren aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Senf und Gurkenwasser pikant abschmecken.
Fischstäbchen in Stücke schneiden, mit den Gurken zu den Kartoffeln geben. 5 Minuten mit anbraten lassen. Mit der Soße übergießen und 5 Minuten ziehen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


mamikocht

17.01.2007 10:54 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Super Rezept!Endlich mal was anderes, als nur Kartoffelpü zu Fischstäbchen!
Allerdings waren mir zu viele Cornichons dabei und ich habe etwas Butter weggelassen und die Hälfte der Sahne durch Milch ersetzt, um das Ganze etwas leichter zu gestalten.
Mein Urteil: unbedingt empfehlenswert!

tdanninger

29.09.2007 19:22 Uhr

Wirklich ein sehr leckeres Gericht! Allerdings waren die Kartoffeln bei mir in der angegebenen Zeit nicht durch, vielleicht waren die Scheiben zu dick ...

suse660

10.04.2008 13:36 Uhr

Sehr lecker... meine Kinder haben alles aufgegessen und das heißt schon was... mein Mann darf sich heute Abend wohl ein Brot machen ;-)

HeRo90

06.05.2010 19:17 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Absolut lecker! Würde nur empfehlen, die Fischstäbchen ganz zu lassen. Einfach die Kartoffeln mit den Gürkchen anbraten. Das auf einen Teller geben, Fischstäbchen (am Stück) drauf und Soße drüber - fertig!

MasterKeks

12.08.2011 20:59 Uhr

Einen Schönheitswettbewerb hätte ich mit diesem Gericht wohl nicht gewonnen, denn kleingeschnittene Fischstäbchen sehen in der Sauce schon etwas fragwürdig aus, aber da es auf den Geschmack ankommt, gebe ich dem Rezept trotzdem noch vier Sterne! Habe allerdings gerade gesehen, dass ich die Butter vergessen habe, weil sie in der Rezeptbeschreibung gar nicht erwähnt wird!? Vermisst hab ich sie jedoch nicht; fand das Gericht insgesamt sehr lecker. Vor allen Dingen habe mir gerade die Gewürzgurken drin gefallen!

truemmerlotte79

12.03.2014 20:25 Uhr

Fischstäbchen mal total anders und sooo lecker, das einzige was ich nicht gemacht habe, war die Gewürzgurke mit angebraten, das mag hier keiner, ansonsten wirklich ein tolles Rezept, dass es auf jeden Fall wieder gibt.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de