Radieschen - Blattcremesuppe

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

2 Bund Radieschen, die Blätter
0,02 kg Butter
0,3 kg Kartoffel(n), gewürfelt
3/4 ml Gemüsebrühe
0,2 ml Sahne
Radieschen
2 Scheibe/n Brot(e) (Schwarzbrot)
1 TL Öl (Olivenöl)
0,05 kg Schinken, gewürfelt
  Salz und Pfeffer
  Muskat
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Radieschenblätter waschen, fein schneiden, die Butter in einem Topf schmelzen, die Radieschenblätter darin anschwitzen, die Kartoffelwürfel zu geben und salzen. Nun den Gemüsefond aufgießen und 30 Min. köcheln lassen. Die Sahne dazu geben und das Ganze mit dem Pürierstab aufmixen, mit Muskat und Pfeffer abschmecken. Das Schwarzbrot fein würfeln und in dem heißen Olivenöl kross anbraten, Schinkenwürfel zugeben und kurz durch schwenken. Nun noch 4 Radieschen hobeln und zusammen mit den Schinkencroutons kurz vor dem Servieren in die Suppe geben.

Kommentare anderer Nutzer


mocky10

16.04.2010 20:59 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

kurz gesagt:

L E C K E R

LG mocky10
Kommentar hilfreich?

petri9371

10.05.2011 18:10 Uhr

hallo,

danke es köchelt gerade noch aber das probieren schmeckt schon saugut!!! :-))

lg petri
Kommentar hilfreich?

D.K.

11.05.2011 18:29 Uhr

Na das ist doch super!
LG Doreen
Kommentar hilfreich?

LiliVanilli

14.03.2012 16:23 Uhr

Hallo D.K. !

Danke für dieses feine Rezept!

Die Suppe hat uns sehr gemundet und wird bald wieder gemacht.

LG
LiliVanilli
Kommentar hilfreich?

D.K.

20.04.2012 23:04 Uhr

Hallo LilliVanilli,
Danke für das super Foto!
LG Doreen
Kommentar hilfreich?

bananaCupcake

18.05.2014 22:35 Uhr

Schmeckt eecht super hab das ganze heute mittag gemacht statt butter mit Olivenöl und Sahne und Speck hab ich weg gelassen :-) danke für das supi Rezept :>
Kommentar hilfreich?

wuestenhanni

16.07.2014 21:01 Uhr

Wieder etwas dazu gelernt. Warum auch nicht, gibt eine schöne Farbe und ein paar Radieschen mehr machte die Suppe "bissfest". Danke für die tolle Idee sagt die wuestenhanni
Kommentar hilfreich?

Jennifirered

22.10.2014 12:40 Uhr

Hallo LilliVanilli !
Vielen Dank für das tolle Rezept. Es ist für mich immer eine Freude aus Lebensmitteln, die scheinbar nicht zu gebrauchen sind, so etwas köstliches herzustellen.
Mehr davon...;-)
Kommentar hilfreich?

D.K.

23.10.2014 23:27 Uhr

Hey na super das Rezept ist aber von mir ;-) Lilli hat das Foto gesponsert, LG Doreen
Kommentar hilfreich?

Loredana37

11.09.2015 13:19 Uhr

♥ Super lecker ♥
Kommentar hilfreich?

Loredana37

11.09.2015 13:20 Uhr

...auch vegan, ich hab statt Sahne Soya Cuisin und nicht mit Butter angebraten.. aber das Ergebnis ist trotzdem klasse :-)
Kommentar hilfreich?

D.K.

11.09.2015 22:05 Uhr

Das ist super! Mehr zum Teil vegane Rezepte findest Du auch auf meiner Website ;-)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de