Spaghetti Carbonara

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 g Schinken, gekocht, gewürfelt
Zwiebel(n), gewürfelt
Ei(er)
 etwas Brühe
250 g Käse, gerieben
500 g Nudeln (Spagetti)
100 ml Sahne
100 ml Milch
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kochschinken und die Zwiebel in einer Pfanne dünsten. In dieser Zeit die Spagetti kochen.
Eier, Sahne, Milch, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen.
Wenn die Spagetti gar sind, kommen sie zu den Schinkenzwiebeln in die Pfanne. Das Ganze dann leicht mit der Brühe ablöschen. Danach die Milchmasse in die Pfanne geben. Einmal gut umrühren. Zum Schluss wird noch der Käse untergemischt.

Kommentare anderer Nutzer


suzi*1

26.11.2007 20:10 Uhr

Hallo,

auch wenn es ein "falsches" Spagetti Carbonara Rezept ist, es schmeckt.
Allerdings habe ich nicht Kochschinken verwand, sondern Schinkenwürfel.
Wenn ich an meine früheren "Knaggi Fix" Zeiten denke, kommt es dem sehr nahe. ;-)

Ich denke mal das ist wie mit allen anderen Rezepten auch: jeder hat da so seine Art es zuzubereiten.

LG
Suzi
Kommentar hilfreich?

bini-mu

16.12.2007 23:31 Uhr

Hallo,
egal wie das Rezept heißt - wir fanden es lecker!!
Beim nächsten Mal werde ich nur die Hälfte vom Käse nehmen, da es etwas mächtig war.
Danke für dieses schnelle Rezept!
Kommentar hilfreich?

ybag07

24.04.2008 13:29 Uhr

Hallo auch wenn das ein falsches rezept ist so hat es uns sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für dieses Rezept.

Liebe grüße Gaby
Kommentar hilfreich?

xxphilipp

24.08.2008 14:30 Uhr

Hi,

da meine Mutter heute nicht zuhause war, dachte ich mir, ich könnte diese Spagetti "Carbonara" mal für meine Familie machen. Siehe da; es hat allen gut geschmeckt obwohl sie den Falschen Namen haben.

Gruß, Philipp
Kommentar hilfreich?

fawkes3

13.10.2008 13:17 Uhr

Hallo,
egal welcher Name, es schmeckt ganz gut. Sehr gehaltvoll und sehr sättigend.

LG fawkes3
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Nina32

09.05.2010 21:49 Uhr

Ich fand das Rezept sehr lecker und es war das erste Mal dass mein Sohn wirklich "GERN" Carbonara gegessen hat. Normal saß er immer mit nem langen Gesicht davor, aber seit ich dieses Rezept habe freut er sich sogar schon drauf..
Kommentar hilfreich?

JezabelSummer

24.05.2010 21:27 Uhr

Also irgendwas ist im Rezept falsch .
Ich habs nach Anleitung gemacht und es wurd total ekelhaft:(

Sorry aber Kock ich nie wieder
Kommentar hilfreich?

kleinkylie

24.10.2012 13:00 Uhr

Super lecker, jetzt essen alle bei uns Spaghetti Carbonara! Mit Parmesankäse ist das ja so eine Sache! Vielen Dank für das leckere Rezept, auch wenn es falsche Spaghetti Carbonara sind!!!
Kommentar hilfreich?

thomme43

03.01.2013 14:46 Uhr

Was soll an dem Rezept falsch sein, der gekochte Schinken ?
Ich esse das schon 45 Jahre, oder länger mit g-Schinken, ob das eine Pizzeria aus der Lombardei, Toskana oder Sizilien war.
Es hat uns wunderbar geschmeckt und wird wieder gekocht.
Tipp von mir! Die 250 g Käse durch 60-80 g (harten) geriebenen Parmesan ersetzen.
m.f.g. thomme 43
Kommentar hilfreich?

sunnyplankton

03.05.2013 09:46 Uhr

Danke, bin zwar kein Fan von Parmesan Käse, aber es war sehr lecker.
Kommentar hilfreich?

CookingKukuk

04.01.2016 08:05 Uhr

sehr lecker danke :)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de