Selbstgemachte Pizzabrötchen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

300 g Mehl
250 g Sahnequark
6 EL Öl
4 EL Milch
1 Pck. Backpulver
250 g Salami, in kleine Streifen geschnitten
100 g Käse (Gouda), gerieben
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten können auf einmal vermengt und durchgeknetet werden. Der fertige Teig hat dann eine cremige Konsistenz. Man kann anstatt der Salami auch Schinkenwürfel oder Speckwürfel nehmen. Der geriebene Käse kann weg gelassen werden.
Den Teig nun in kleine runde Kugeln drehen, auf das Backblech legen und einmal kurz platt drücken. 30 Minuten in den Backofen bei 175°C.
Vorsicht, die Brötchen sind wirklich schnell fertig und können leicht anbrennen. Sie schmecken warm und kalt.

Kommentare anderer Nutzer


gudi64

12.07.2005 07:42 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
ich habe das Rezept auch und mache die Pizzabrötchen mit einem Eisportionierer damit die Brötchen gleich groß sind. Außerdem brauchen sie nur 25 Minuten backen. Als Gewürz gebe ich 1 Tel Oregano und 1 gestrichener Tel. Salz hinzu.
gudi64
Kommentar hilfreich?

elicinkg

22.11.2005 18:43 Uhr

Hi,

Brötchen sind sehr lecker, mir aber selbst mit 200 g Salami zu fettig. Ich werde das nächste mal 100 g Salami und evtl. Schinekn nehmen.

Gruß Nicole
Kommentar hilfreich?

Zuckerschnute77

06.05.2007 19:46 Uhr

Hallo!

Ich habe die Hälfte an Salami genommen, aber irgendwie fand ich´s auch noch zu fettig. Ich werd´s auch mal mit Schinken probieren...und weniger Öl.

LG Zuckerschnute
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de