Zutaten

Hähnchenschenkel
Kürbis(se), in schmale Spalten geschnitten
100 g Tomate(n), getrocknet
Tomate(n), frisch, geviertelt
2 Zweig/e Rosmarin, frisch
 Blätter Salbei
2 EL Honig
4 EL Olivenöl und 1 EL Wasser
1 Zweig/e Rosmarin, gehackt
5 Blätter Salbei, gehackt
  Salz und Pfeffer
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ein Backblech mit 2 EL Olivenöl bestreichen. Darauf die Kürbisspalten, die getrockneten und die frischen Tomaten verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Rosmarinnadeln und die Salbeiblätter über dem Gemüse verteilen.

Honig, Olivenöl, 1 EL Wasser, die Hälfte des gehackten Rosmarin und 5 gehackte Salbeiblätter zu einer Marinade verrühren. Die Marinade mit Salz, Pfeffer und gekörnter Brühe abschmecken. Die Hähnchenschlegel rundum mit der Marinade bestreichen und auf das Gemüse legen. Alles auf der mittleren Einschubleiste bei ca. 190°C im Ofen 60-70 Minuten garen.

Durch die Marinade bekommen die Hähnchenschlegel eine würzige Kruste. Aus dem Bratensaft kann man nach Abscheiden des Fettes noch eine Soße zubereiten.

Dazu passt gut Polenta, die nach Packungsanleitung zubereitet und am Ende mit Salz, geriebenem Parmesan und 1 EL Butter verfeinert wird.
Auch interessant: