Bruschetta

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Tomate(n)
4 Scheibe/n Baguette
1 EL Öl
1 Zehe/n Knoblauch
1 Prise Salz
1 Prise Oregano
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tomaten waschen, in kleine Würfel schneiden und salzen. Den Knoblauch pellen und halbieren. Brot im Backofen kross rösten. Das noch heiße Brot mit dem Knoblauch einreiben, die Tomaten auf alle Scheiben häufen und mit Öl beträufeln. Zum Schluss etwas Oregano darüber streuen.

Kommentare anderer Nutzer


Clarisza

07.07.2005 15:39 Uhr

Hallo,

ist Bruschetta gemeint? Ich toaste das Brot einfach und belege es wie angegeben und dann gebe ich es mit den Tomaten noch einmal in den Ofen, dann sind sie auch warm und ich gieße auch noch etwas Öl über die Tomaten.

Sehr fein! Werde es mal wieder machen.
Lieben Dank für das Rezept.

Clarissa

Maleila

12.04.2010 09:07 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich röste nur das Brot im Ofen, die Tomaten kommen kalt drauf, so kenne ich das aus Italien. Allerdings mische ich die Tomaten schon vorab mit dem Knoblauch, italienischen Kräutern und etwas Öl. Das Ganze zieht dann etwas und es gibt ein wunderbares Aroma.

Vielen Dank für das Rezept,
Viele Grüße,
Maleila

CraZy86

27.04.2010 15:11 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hi,
ich gebe noch eine fein gehackte kleine Zwiebel und frisches Basilikum mit an die Tomaten. Die Knobizehe wird bei mir auch fein gehackt und mit an die Tomaten gegeben. Und ruhig kräftig nach Geschmack salzen und Pfeffern! Dann alles noch eine halbe Stunde im Kühlschrank ziehen lassen und vor dem Verzehr rechtzeitig wieder raus nehmen, damit es nicht zu kalt ist.

Viele Grüße!

LukasMeier

01.06.2010 20:31 Uhr

Danke und so schön Schnell

sandybella

22.06.2010 12:59 Uhr

super schnell aber irgendwie fehlt mir der pfiff muß noch einwenig ausprobieren .

MandySchatz

18.08.2010 13:24 Uhr

Eigentlich lecker, doch ich finde es könnte noch Schnittlauch und Lauchzwiebeln rein!

Schlemmerschrat

05.08.2011 10:57 Uhr

Genauso haben wir es in Spanien auch bekommen! Geröstetes Brot und eine Schale mit Knoblauchzehen und frischen, ganzen Tomaten. Dazu ein Kännchen Olivenöl. Wir wußten erst nicht was wir damit machen sollten, bis der freundliche Kellner uns alles erklärte. Die reiben erst den Knoblauch auf´s Brot und anschließend die halbierte Tomate. Dann den Rest der Tomate aufs Brot und mit ein wenig Olivenöl beträufeln. -- Super lecker! -- 5*!

jens66

10.08.2011 15:09 Uhr

Hallo Zusammen,
ich häute die Tomaten und entferne auch die Kerne, so dass nur das Tomatenfleisch übrig bleibt.
Klein gewürfelt, gewürzt und mit Öl beträufelt kommt es auf die gerösteten und mit Knofibutter bestrichenen Brotscheiben.

Guten Appetit !

kaeserea

12.10.2011 09:31 Uhr

Statt Oregano nehme ich frischen Basilikum. Schmeckt mir persönlich besser, da ich Basilikum zu Tomaten liebe.

eflip

16.08.2012 16:13 Uhr

Schnell einfach und oberlecker, mit Zwiebelwürfeln und einem Schuß schwarzem Pfeffer - perfekt.
Gibts ganz oft, vor allem jetzt im Sommer. Besten Dank für die Erinnerung!

Paty1911

04.05.2013 20:32 Uhr

Mache das ganze mit Knoblauchöl und mozarella klein geschnitten knoblauch salz und Pfeffer :-)

Waffel02

16.04.2014 15:45 Uhr

Hallo, ich mag dieses Rezept sehr gerne. Ich mache es aber meistens mit getoasteten Brot. Und mit ein bisschen Frischkäse!!!!! Schmeckt auch super!!!:-) :-) :-)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de