Zutaten

250 g Hackfleisch, Rind
150 g Hackfleisch, Schwein
  Brot(e), trockenes, entsprechend der Menge von zwei Brötchen, in warmes Wasser eingeweicht.
Ei(er)
Zwiebel(n), feingehackt
3 Zehe/n Knoblauch, geschält und feingehackt
1 TL Oregano
  Muskat
  Pfeffer, schwarz
1 TL Salz
1 Pkt. Tomate(n), stückig, Tomato Italiano
1 Bund Petersilie, gehackt
  Olivenöl, für die Pfanne
  Mehl, zum Panieren
500 g Nudeln (Spaghetti)
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hackfleisch in einer Schüssel mit den Eiern, dem ausgedrückten, eingeweichten Brot, den feingehackten Zwiebeln, Oregano (1 TL), Salz (1 TL), Pfeffer und der Muskatnuss (dreimal) gut verkneten. Mit einem Kaffeelöffel gleich große Mengen aus der Masse herausstechen und zu Kugeln rollen.

Den Boden einer großen Pfanne mit Pflanzen- oder Olivenöl bedecken. Die Fleischbällchen in feinem Mehl wälzen und in der Pfanne von allen Seiten goldbraun anbraten. Die Fleischbällchen aus der Pfanne nehmen und bedeckt zur Seite stellen.

Die Packung Tomato Italiano öffnen und zur Seite stellen. Die grobgewürfelte Zwiebel und den Knoblauch in die gleiche Pfanne geben, in der die Fleischbällchen angebraten worden sind.

Unter ständigem Rühren mit dem Kochlöffel goldbraun andünsten (nicht zu heiß), dann die Packung Tomato Italiano darüber gießen. 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Die Fleischbällchen dazugeben und alles 15 Minuten köcheln lassen. Mit Oregano, Salz, Pfeffer und der gehackten Petersilie abschmecken.

Die Spaghetti (500g) nach Vorschrift kochen , in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Mit der Sauce und den Fleischbällchen mischen.

Sofort servieren. Mit geriebenem Parmesankäse bestreuen.
Auch interessant: