Mikrowellen - Toast

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

2 Scheibe/n Brot(e)
2 Scheibe/n Schinken, gekocht
2 Scheibe/n Käse, (z.B. Gouda)
  Paprikapulver
  Butter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Brotscheiben mit Butter bestreichen, Kochschinken draufgeben und dann den Käse. Nach Belieben mit Paprikapulver bestreuen und ca. 2 Minuten in die Mikrowelle geben.

Kommentare anderer Nutzer


dagli

01.07.2005 14:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
so ähnlich machen wir auch unseren Toast wenn es mal supi schnell gehen soll/muß.
Scheibe Toast mit Käse, Schinken belegen mit einer zweiten abdecken und in den Micro bis der Käse zerlaufen ist (bei uns bei 1000 Watt-20 Sec.)
Gruß Dagmar
Kommentar hilfreich?

doudis222

17.04.2006 20:22 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo lageli,
Ich streue auf die Butter immer noch Salz, Pfeffer und Curry und lege auf den Schinken eine große Tomaten-Scheibe!

lG,
doudis
Kommentar hilfreich?

Peilei

12.07.2006 14:10 Uhr

Hallo,

so ähnlich machen wir es auch, wenn es schnell gehen soll. Meine Kinder lassen die Butter weg und ersetzen sie durch Ketchup. Is Geschmackssache.
Ich persönlich mach mir noch Paprika-Streifen auf den Schinken und dann den Käse drauf.

LG Dani
Kommentar hilfreich?

herzbaerchidame

19.12.2007 12:13 Uhr

Beim warm machen des Toasts lasse ich auch die Butter weg, weil das Brot sonst auffweicht.
Früher habe ich es auch so gemacht wie beschrieben.
Seit letztem Jahr habe ich nen Kontaktgrill in der Grösse wie ein Sandwich-Toaster. Jetzt kommt sowas da drauf. Das Brot wird dann richtig schön knusprig. Auch andere Sachen wie Fischstäbchen zB.
Kommentar hilfreich?

Flammenbraut

07.06.2008 15:41 Uhr

Gabs bei uns heute Mittag, danke für das schöne und v. a. schnelle Rezept :-).

LG!
Kommentar hilfreich?

gismo84

11.04.2009 15:54 Uhr

ich hätte nicht gedacht das noch andere leute diese art von toast mögen. ich habe sie mal matschetoast genannt da das toast immer sehr weich wurde aber ich liebe es :-)
Kommentar hilfreich?

Mondkaninchen

29.09.2011 12:17 Uhr

Ich finde das echt sehr lecker :D
Zwei Bilder werden hoffentlich bald freigeschaltet^^
Zwar habe ich einiges leicht abgewandelt, aber die Grundidee ist ja noch zu erkennen :D
Wie in einem Kommentar erwähnt habe ich Ketchup statt Butter verwendet und da ich keinen Schinken mag Oliven genommen ;)

Liebe Grüße
Kommentar hilfreich?

Barbie49

14.10.2011 19:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich toaste das Brot vorher, dann wird es nicht matschig.

LG
Barbie
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de