Putengeschnetzeltes mit Orangenhonig

schnell und lecker
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

150 g Reis
150 g Champignons
Frühlingszwiebel(n)
500 g Putenbrustfilet(s)
3 EL Öl
  Salz und Pfeffer
Orange(n), den Saft davon
100 g Doppelrahmfrischkäse
1 EL Honig (Orangenhonig), ersatzweise Blütenhonig
 evtl. Curry
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.
Pilze und Frühlingszwiebeln in feine Scheiben schneiden. Das Putenbrustfilet in Streifen schneiden.
Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Die Pilze kurz mitbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
Orangensaft mit Honig und Frischkäse glatt rühren und zum Fleisch geben. Etwa 3 min köcheln lassen.
Reis und Frühlingszwiebeln dazugeben, gut durchmischen und nach Belieben mit etwas Curry abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


cayetana

30.06.2005 22:54 Uhr

Das hört sich ja ganz toll an!
Wird ausprobiert. Vielleicht schon morgen...

LG, *cayetana*
Kommentar hilfreich?

nevi71

03.07.2005 08:14 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Das ist ein suuuuuper Rezept!!! Ich habe es gestern gekocht , ich habe allerdings noch ein bisschen gemüsebrühe und hellen saucenbinder mit rein, weil es mir zu wenig sauce war. Hat suuuperlecker geschmeckt!!!!!
Kommentar hilfreich?

cayetana

11.09.2005 22:03 Uhr

So, jetzt habe ich es ausprobiert... Es schmeckt ganz, ganz toll. Habe aber Hähnchen genommen und keinen Reis dazu gemacht.
Ist aber ein klasse Gericht, dass wir bestimmt öfter machen werden...

LG, *cayetana*
Kommentar hilfreich?

arthurdent42

03.10.2005 15:56 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo liebe Alina!

Habe dein Rezept heute nachgekocht und war sehr begeistert. Ein tolles Rezept. Habe noch etwas gelbe Currypaste dazu gegeben. Das nächste Mal werde ich allerdings auch die Saucen-Menge etwas erhöhen, war viel zu lecker und leider etwas zu wenig :D.
Hoffe das Bild ist in deinem Sinne. Vielen lieben Dank für das tolle Rezept!

Liebe Grüße,
arthurdent42
Kommentar hilfreich?

Birthdayplaner

24.11.2005 14:35 Uhr

Ich koche für meinen Schatz und mich gerne mal was ausgefallenes ... und "oh mein Gott" ... das war ja soooooo unsagbar lecker ... hatte zum Glück für die Soße gleich die jeweils doppelte Menge genommen ;-)

Diese Kombi der einzelnen Aromen von Frischkäse, Orangen und Honig ist einfach umwerfend - wir haben den kleinsten Tropfen aus der Pfanne geschleckt !!! Diese Leckerei ist künftig aus dem Speiseplan nicht mehr weg zu denken !

Vielen Dank für diese Bereicherung !!!

Liebe Grüße
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


duesecookie

15.10.2015 19:08 Uhr

dieses gericht gab es vor kurzem bei uns. da ich in vielen komentaren gelesen habe das ihnen die sosse zu wenig war, hab ich direkt doppelte menge von der sosse gemacht und den reis extra serviert. war echt geil. danke fürs tolle rezept.
Kommentar hilfreich?

mare-blue

17.10.2015 20:30 Uhr

Ein sehr leckeres Gericht - die Soße ist ein Gedicht. Ich mußte ein wenig abwandeln, da ich keinen Frischkäse hatte habe ich ihn durch Sahne ersetzt und Orangen hatte ich auch nicht, habe daher Orangensaft verwendet. Abgeschmeckt habe ich das Ganze mit gelber Currypaste, etwas Ingwer und Zitronengras und rosa Pfeffer. War etwas skeptisch, ob die Champignons dazupassen, aber es war eine rundum gelungene Sache! Super Idee, danke für's Rezept und fünf Sterne von mir!!!
Kommentar hilfreich?

Dagobert1980

04.11.2015 20:10 Uhr

Gab es heute. War nicht schlecht. Das nächste mal werde ich den Frischkäse durch Sahne ersetzen.
Kommentar hilfreich?

Sim2004

05.11.2015 21:17 Uhr

Hallo, die Kombination aus Orangensaft und Honig schmeckt einfach klasse. Auch wir sind Soßenfans und habe die doppelte Menge angerührt.
War sehr lecker!

LG Sim2004
Kommentar hilfreich?

Daniela2208

30.12.2015 11:20 Uhr

Schmeckt wunderbar :-) habe allerdings auch die doppelte Menge an Soße berechnet und PiriPiri für eine feine Schärfe zugegeben. Danke für das Rezept!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de