Semmelknödel

Deftig
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Brötchen, trocken
250 g Räucherbauch
Zwiebel(n)
300 ml Milch
Ei(er)
1 Pck. Kräuter (8 - Kräuter - Mischung), tiefgekühlt
100 g Butter
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Brötchen in kleine Stücke schneiden und in eine Rührschüssel geben. Zwiebel und Bauchspeck klein schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen. Zunächst die Zwiebel darin anschwitzen, dann den Bauchspeck dazugeben. Da weder die Zwiebel noch der Bauchspeck braun werden sollen, nicht zu lange in der Pfanne lassen.
Zwiebel und Bauchspeck nun zu den Brötchenstücken geben. Die Milch in der Mikrowelle erhitzen und ebenfalls dazugeben. Ebenso die drei Eier und das Päckchen tiefgekühlte Kräuter.
Mit dem Mixer (Knethaken) ca. 1 Minute durchkneten. Danach 2 Stunden ruhen lassen und anschließend noch mal ca. 1 Minute durchkneten. Achtung, es sollen noch Brötchenstücke in der Masse erkennbar sein.
Die Masse in 3 gleichgroße Portionen aufteilen. 3 Stücke Alufolie, je ca. 30-cm-lang, mit Butter bestreichen. Das ist sehr wichtig, da sich ansonsten die Folie nach dem Garen nur sehr schlecht lösen lässt. Die Masse draufgeben, zu einem Strang formen und die Enden gut verschließen. In kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen.
Nach dem Garen die Knödelstränge aus dem Wasser nehmen, die Folie entfernen und die Knödelmasse in ca. 4-cm-dicke Scheiben schneiden.
Passt sehr gut zu Wild und dunklem Fleisch.

Kommentare anderer Nutzer


rpx

30.07.2007 14:27 Uhr

Hallo ninano!

Habe versucht die Knödel zu machen. sind mir auseinander gefallen. Wie alt müssen die Brötchen denn sein.

Greta

14.11.2010 07:10 Uhr

Hallo !
So mache ich auch meine Serviettenknödel !

Ich gebe meist noch etwas Mehl zum Binden dazu :-)

liebe Grüße
Greta

wonderful-dessous

21.11.2013 11:30 Uhr

Sehr einfach und lecker!
Falls der Teig zu nass/locker ist, nehme ich Semmelbrösel zum binden.
Anstatt TK Kräuter kann man aber auch gut frische Petersilie nehmen.
Und zum würzen eggfs. twas Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de