Nudelauflauf

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Glas Zwiebel(n) (Silberzwiebeln), abgetropft
1 Pck. Speck, durchwachsenen
500 g Nudeln (Spirelli)
200 g Käse, zum Überbacken
2 Becher süße Sahne
 etwas Kräuterling(e)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den gewürfelten Speck mit den Silberzwiebeln in einer Pfanne zusammen geben und etwas erhitzen.
Die Nudeln im Wasser etwas kochen, nicht ganz gar werden lassen. Nun wird alles zusammengerührt und in eine Auflaufform getan. Zum Schluss die Sahne und den Käse darüber geben und alles in den Backofen bei ca.180 Grad, und 30 Min. backen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


GattaPredatrice

26.06.2005 12:21 Uhr

Hallooo!!

Hmmmm.... das hört sich echt lecker an.
Ich hab alle Zutaten zu Hause, ausser die Silberzwiebeln.
Aber ich denke es geht auch mit normalen.

Ich werde das Rezept heute ausprobieren.
Bewertung folgt bald!

Danke schonmal!
L.G. aus Speyer

GattaPredatrice

26.06.2005 13:14 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo nochmal!

Ich habe dein Rezept gerade probiert und es ist wirklich
super lecker! Und dazu noch einfach und schnell!

Das kommt jetzt öfter auf den Tisch!
Die Kinder freuen sich schon!

Liebe Grüße Dominique

GattaPredatrice

26.06.2005 13:49 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich nochmal!

Könnte mir auch vorstellen, dass es mit 2oo ml Milch und 2 verquirlten Eiern, etwas fettarmer wird ;o).

Zauberküche

26.06.2005 18:16 Uhr

Aber isses denn dann noch so lecker - wenn man das Fett wegnimmt *lol*

Lg

Zauber

GattaPredatrice

29.06.2005 20:39 Uhr

Hallo Zauber!

"lach" das glaub ich eher nicht.
Aber geben wir es doch zu, Mit Sahne kann sowieso nichts mitthalten ;o). Auch keine Cremefine :o)

Aber für Leute die es gern weniger gehaltvoll haben,
könnte ich mir diese Abwandlung vorstellen.

Ich selbst sündige lieber *lach*.

Liebe Grüße Dominique

spatz-nbg

25.08.2006 19:52 Uhr

Hallo

Naja, das mit den Sielberzwiebeln ist nicht so ganz mein Ding. Ich habe Sie beim essen alle wieder aussortiert. Wenn man Sie weglässt, oder wie GattaPredatrice, durch normale Zwiebeln ersetzt, ist es ein mächtiger aber normal leckerer Nudelauflauf.

Gruß Spatz

cocky7

25.09.2007 13:35 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
ich habe auch die Silberzwiebel durch normale Zwiebeln ersetzt,war so super lecker..

GLG aus Hessen

Cocky(Sonja)

dinner2000

24.07.2008 12:25 Uhr

habe heute mal zaziki mit dazu gegeben. schmeckt noch herzhafter.

guß dinner2000

mandalaire

11.09.2010 20:14 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich hatte heute mal wieder Lust auf Nudeln und hab dies Rezept mit viel Pfeffer, Paprika und Chilli, also scharf, nach gekocht. Mmmmmmmmmmmm ... lecker - 5 Sterne weil's so schnell und einfach zu zubereiten ist und 5 sterne weil's sooooo lecker ist :o)

wolle2607

21.12.2010 17:08 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

habe statt der sahne ca 3/4 liter Bechamelsoße drübergegossen und dann mit kase in den ofen, total lecker, hatte leider nur 40% sahne zu hause und mußte deshalb die bechamel machen.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de