•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Rinderfilet(s)
1 1/2 EL Paprikapulver, scharf
Zwiebel(n) (Gemüsezwiebel)
350 g Champignons
300 ml saure Sahne
2 TL Zitronensaft
2 EL Petersilie, gehackte
  Salz und Pfeffer, frisch gemahlener
  Öl und Butter zum Braten
400 g Kartoffel(n), möglichst kleine
2 EL Honig
1 TL Senf
Eigelb
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch zu Geschnetzeltem schneiden, die Kartoffeln schälen und halbieren, die Zwiebel halbieren und in feine Ringe schneiden, die Pilze in dünne Scheiben schneiden.

Die Kartoffeln in einem Topf halbgar kochen, dann im Sieb abtropfen lassen. Senf, Honig, Öl und Ei in einer Schüssel mischen, die Kartoffeln dazugeben, ausgiebig wenden und die Mischung in eine flache Backform geben. Im Ofen bei 200 Grad eine Viertelstunde goldbraun backen.

In einem flachen Topf die Zwiebeln und die Champignons in Butter anbraten, dabei mit dem Paprika würzen. Sobald rundum gebräunt, in eine Schale geben und warm stellen.
Etwas Öl nachgießen, erhitzen und das Fleisch in Portionen schön kross braten. Zwiebeln und Pilze wieder dazugeben, mit etwas Wein ablöschen, dann mit der Sahne auffüllen und aufkochen lassen - eine Minute köcheln lassen, dann mit Zitronensaft, Petersilie, Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Kartoffeln servieren.

Dazu passt ein knackiger grüner Salat.