Zutaten

600 g Rosenkohl, TK
400 g Hackfleisch von der Pute
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
2 EL Olivenöl
4 EL Joghurt, 1,,5% Fett
1 EL Zitronensaft
200 ml Gemüsebrühe
100 g Käse, geriebener Emmentaler
  Kräuter, frische zum Garnieren
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 290 kcal

Rosenkohl nach Packungsanweisung auftauen. Backofen vorheizen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad). Hackfleisch in eine Schüssel geben, kräftig würzen mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver. Kleine Bällchen aus der Masse formen.

Eine Auflaufform fetten. Rosenkohl und Hackfleischbällchen hinein geben. Aus Olivenöl, Joghurt, Zitronensaft, Brühe eine Sauce herstellen und über den Auflauf geben. Mit Alufolie abdecken und im Backofen insgesamt ca. 25 Minuten backen. Nach 20 Minuten die Abdeckung entfernen. Emmentaler über den Auflauf geben und das Ganze noch ca. 5 Minuten backen, bis der Käse gut verlaufen ist oder auch schon etwas knusprig wird - ganz nach Geschmack.

Mit frischen Kräutern garnieren. Mit (Vollkorn-) Baguette servieren.
Auch interessant: