Bayrische Bier - Muffins

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

420 g Mehl (Weizenmehl)
5 TL Backpulver
1/2 TL Salz
1/2 TL Pfeffer, gemahlen
2 EL Zucker
500 ml Bier (egal welche Sorte)
50 g Käse (Emmentaler oder Cheddar), gerieben
  Fett und Mehl für die Form
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Das Muffinblech gut einfetten und mit Mehl bestäuben (Semmelbrösel machen die Muffins noch knuspriger). Von Papierförmchen rate ich aus Erfahrung ab.
In einer Schüssel die trockenen Zutaten, d.h. Mehl, Backpulver, Salz, Pfeffer und Zucker, sorgfältig vermischen. Das Bier hinzugeben und vorsichtig unterheben, bis die trockenen Zutaten feucht sind. Dabei Vorsicht, es schäumt ein wenig. Den Teig in die Muffinblech-Vertiefungen zu 3/4 einfüllen. Mit Käse bestreuen. Auf mittlerer Schiene 20-25 Minuten goldgelb backen.
Warm servieren.

Kommentare anderer Nutzer


Sandybaby

19.06.2005 07:46 Uhr

Schmecken die Dinger auch kalt?
Dann wäre es für meine nächste bayerische Party genau das richtige...

HelEle

21.06.2005 08:33 Uhr

Hallo,

dieses Rezept hatte ich auch schon dank google gefunden als ich ein bier-package zum geburtstag eines freundes verschenkt habe.

Kalt schmecken die Muffins zwar auch aber warm sind die noch viel viel besser!!!

Ich hatte damals leider nur eine 200 g Packung geriebenen Käse kaufen können und hab dann 150 g Käse in den Teig mitgegeben und die restlichen 50 g über die Muffins gestreut, war wirklich ober lecker.... ;O )

Liebe Grüße

HelEle

eostra

24.07.2005 17:04 Uhr

Hallo,

die sind megaschnell weggegangen, keine Chance zu probieren, ob sie kalt auch schmecken. Richtig lecker, ein tolles Rezept, danke. Käse in Teig werd ich auch noch probieren.

LG
eos

libellulia

16.01.2011 21:41 Uhr

Schade, der Versuch nach Originalrezept konnte mich nicht überzeugen.

Mir waren die Muffins zu wenig gesalzen, dadurch schmeckten sie mehlig-süss, weit von dem entfernt, was ich mir unter "pikanten" Muffins vorstelle. Möglicherweise wird das mit Käse im Teig besser, auf jeden Fall werde ich nächstes Mal den Zucker reduzieren und das Salz verdoppeln.
Ein paar Teile hatte ich zusätzlich mit etwas Kümmel bestreut, das war nicht verkehrt. Brotgewürz im Teig oder einfach Kümmel könnten bei einem weiteren Versuch auch für etwas mehr "Geschmack" sorgen.

Lörchen2912

21.03.2011 21:49 Uhr

habe die muffins eben gemacht, weil ich reste aus einem ekligen 5 liter bierfass hatte und es beim besten willen nich trinken wollte... der teig war roh total eklig, fand ich. gerade habe ich ein warmes muffin probiert und fand es total lecker.
vielleicht gewöhne ich mich da dran,... ;)
meinen freunden schmeckt es, wie ich gerade sehe ...

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de