Feldsalat mit Räucherlachs

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 g Feldsalat
1 kleiner Chicoree
200 g Champignons, frisch
Schalotte(n)
200 g Lachs, geräuchert
50 g Walnüsse, Kerne
2 TL Zitronensaft
1 TL Senf, scharf
2 EL Öl (Walnussöl)
4 EL Öl, neutral
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Salat gründlich waschen und trocken schleudern. Chicorée in einzelne Blätter teilen und in Stücke schneiden. Geputzte Pilze in Streifen schneiden, die geschälten Schalotten in kleine Würfel. Nüsse grob hacken. Die Lachsscheiben in breite Streifen schneiden. Die Hälfte der Lachsstreifen beiseite stellen. Alle übrigen Salatzutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermischen.
Für die Vinaigrette den Zitronensaft mit Salz und Pfeffer verrühren, bis das Salz aufgelöst ist. Dann zuerst den Senf und dann nach und nach das Öl mit dem Zitronensaft verrühren, sodass eine glatte Sauce entsteht. Die Vinaigrette über die Salatzutaten gießen und gründlich miteinander vermischen. Die restlichen Lachsstreifen als Garnitur über den Salat streuen.

Kommentare anderer Nutzer


egoist30

02.04.2006 13:58 Uhr

hört sich wahnsinnich lecker an!! Muss ich ausprobieren!!!

ratte81

04.07.2006 06:24 Uhr

Eine ganz tolle Salat - Variation!! Sehr gut weiter zu empfehlen. Danke!

LG

Cordula

alina1st

13.11.2006 23:18 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

bei uns gabs diesen Saklat gestern Abend zu unserem sonntagsmenü, ich habe die Pilze darin allerdings kurz angebraten, weil rohe Pilze einigen in meiner Familie weniger bekommen. Hat allen sehr gut geschmeckt!

lg alina

Schoki-hexe

23.03.2007 12:16 Uhr

Hallo Fibu

Durch Zufall bin ich über dein Rezept gestolpert
mußte etwas improvisiern....

200g Kopfsalat-eine Handvoll Feldsalat- denn Rest deines Rezeptes so übernommen.

War sehr sehr lecker -tolle Kombination auch mit den Walnüssen..mhmmmm
Kommentar meines Freundes" Das mußt du unbedingt wieder mal machen" :-)

Dankeschön für das tolle Rezept
LG Schoki-hexe

Pepi

01.01.2009 13:59 Uhr

Das Rezept wird heute gemacht. Habe alles da, und der Lachs muß verbraucht werden. Gebe dann ein Feedback ab.

Habe noch ne Frage, passt das 2. Bild zu diesem Rezept? Oder habe ich nen Denkfehler?

Alles Gute für 2009 und

viele Grüße Pepi

Fibu68

05.01.2009 08:03 Uhr

Hi Pepi!
Ich habe die Bilder zu dem Rezept gar nicht selber eingestellt. Ich würde allerdings auch sagen, dass das zweite Bild zu einem anderen Rezept gehört. Falls dein Salat dann also nicht so aussieht wie auf diesem Bild 2, mach dir keine Gedanken, dass du etwas falsch gemacht hast...:-)
Gutes Gelingen! Gruß, Fibu68.

margarete50

07.02.2009 19:48 Uhr

bei uns gibt es den salat am montag zu einem familienfest. das rezept ist genau das, was ich mir vorgestellt habe. danke

birgit89

21.10.2009 20:10 Uhr

Ein Super-Salat! Meine Familie war komplett begeistert. Habe lediglich den Chicoree weggelassen, dafür 2 x Feldsalat. Die Pilze werden auch gebraten. Beim Dressing habe ich noch etwas Süße zugegeben (Honig). Dazu gab es Kräuter-Baguette.
Alles ganz lecker - vielen Dank.
LG BIRGIT

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de