Zutaten

150 g Mehl
30 g Nüsse, gemahlen, (Sorte egal)
30 g Zartbitterschokolade
60 g Zucker
1/2 Pck. Vanillezucker
Ei(er)
100 g Butter
  Für die Dekoration:
100 g Vollmilchkuvertüre
 evtl. Dekor
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 18 Min. Ruhezeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für ca. 40 Kekse.

Zuerst den Ofen auf 180 Grad bei Ober-/Unterhitze vorheizen und ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech vorbereiten.

Für den Teig erst die Schokolade raspeln. Anschließend Mehl, Nüsse, geriebene Schokolade, Zucker und Vanillezucker in einer weiten Schüssel miteinander vermengen. Anschließend die zimmerwarme Butter und das Ei hinzugeben und alles entweder mit den Knethaken des Handrührgeräts oder mit den Händen verkneten.

Sobald ein homogener Teig entstanden ist, diesen etwa 15 Min. abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen.

Als Nächstes auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einigen fingerdicken Rollen verarbeiten. Die Rollen anschließend in 3 - 4 cm lange Teile schneiden und diese vorsichtig mit den Fingern etwas flach drücken und in Form bringen. Da der Teig noch auf geht, die fertigen Stangen mit genügend Abstand auf dem vorbereiteten Backblech verteilen.

Die Kekse anschließend 18 Min. im Ofen backen und danach abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Kuvertüre schmelzen. Wenn die Stangen erkaltet sind, diese mit beiden Seiten in die flüssige Kuvertüre tauchen und nach Belieben mit Backdekor verzieren.
Die Kuvertüre aushärten lassen.