Zutaten

250 g Karotte(n)
50 g Petersilienwurzel(n)
200 g Lauch
230 g Sellerie
 etwas Olivenöl
150 ml Sojasahne (Sojacreme Cuisine)
200 g Shiratakinudeln
3 TL Curry
2 TL Kräuter der Provence
 etwas Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Karotten, Petersilienwurzel, Lauch und Sellerie abwaschen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Eine große Pfanne mit etwas Olivenöl einpinseln. Das Gemüse darin anbraten, dabei immer wieder wenden.

Währenddessen die Shirataki-Nudeln abtropfen lassen und wegen dem Eigengeschmack mit kaltem Wasser abspülen. Zu dem Gemüse dazugeben und alles gut braten lassen. Dann die Sojacuisine hinzugießen und zusammen alles nochmals gut kochen lassen. Zum Schluss Curry, Kräuter der Provence und Salz hinzufügen. Nochmals abschmecken.
Warm servieren.

Tipp:
Shirataki-Nudeln sind im Gegensatz zu herkömmlichen Nudeln kohlenhydratarm.
Anstatt das Gemüse einzeln zu kaufen, kann man auch eine Packung Suppengemüse kaufen.