Ofenkartoffeln mit Hackfleischfüllung

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

8 m.-große Kartoffel(n), festkochend
Zwiebel(n)
300 g Hackfleisch
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Käse, gerieben (würzige Sorte nach Wunsch)
4 EL Öl
1 EL Kräuter, gemischt
  Salz und Pfeffer
1 EL Tomatenketchup
125 ml Brühe (Instant)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 180 Grad vorheizen. 8 Kartoffeln waschen, schälen. Jede Kartoffel in ein leicht geöltes Stück Alufolie einpacken und im heißen Ofen (Gas Stufe 2, Umluft 160 Grad) etwa 45 Minuten garen.

1 Zwiebel schälen und fein hacken. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel kurz andünsten, 300 g Hackfleisch und 1 EL getrocknete Kräuter zu den Zwiebeln geben. 1 Knoblauchzehe schälen und durch die Presse dazudrücken. Alles unter Rühren braun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Kartoffeln aus der Folie nehmen, einen Deckel wegschneiden und leicht aushöhlen. Das ausgehöhlte Kartoffelfleisch mit einer Gabel fein zerdrücken und unter die Fleischfüllung mischen. 1 EL Tomatenketchup unterrühren.

Die Fleischfüllung leicht angehäuft in die ausgehöhlten Kartoffeln füllen und in eine feuerfeste Form setzen. 125 ml Brühe angießen. Die gefüllten Kartoffeln mit 2 EL Bergkäse bestreuen.

Im Ofen bei 200 Grad (Gas Stufe 3, Umluft 180 Grad) etwa 15 Minuten überbacken. Herausnehmen und in der Form servieren. Beilage: gemischter Salat.

Kommentare anderer Nutzer


Echsentier

28.02.2008 09:51 Uhr

Tolles Rezept,habe ich jetzt schon 3 mal gemacht.
Diesmal allerdings habe ich die Kartoffeln "normal"vorgekocht.
In die Füllung tu ich immer etwas Curry dabei und mit Pilzen dabei könnte ich mir das Rezept auch sehr gut vorstellen.

laurinili

07.11.2008 15:12 Uhr

***** von 8 Erwachsenen und 4 Kindern

weil

das Essen habe ich letzte Woche mit Freunden gemacht. Wir hatten zu wenig gemacht. Es war mega lecker! Danke.

LG laurinili

Jevil

29.11.2008 19:32 Uhr

hallo :)
ich habe das heute ausprobiert,
fand es zu viel aufwand für ein paar kartoffeln, aber
coole idee trotzdem!
Lg JEVIL

Alpari

24.01.2012 15:18 Uhr

hallo,
danke für das Rezept, hat super geschmeckt. Eine Änderung werde ich bei der nächsten Zubereitung vornehmen: statt der ausgehöhlten Kartoffel werde ich dicke Kartoffelscheiben mit der Füllmasse belegen und mit Käse überbacken. Werde dann darüber berichten.
Über weitere Ideen glaube ich, sind auch die Rezeptverfasserin undweitere
Anwender gespannt.
Gruß Alpari

tauchenheidi

05.06.2012 08:22 Uhr

Hallo, werde das Rezept heute mal ausprobieren. Aber eine Frage habe ich noch, wenn die Kartoffeln in Alufolie gewickelt werden, wofür dann die Brühe in der Auflaufform? oder sollen die Kartoffeln wieder ausgepackt werden?

Gruß, Heidi

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de