Zutaten

8 m.-große Kartoffel(n), festkochend
Zwiebel(n)
300 g Hackfleisch
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Käse, gerieben (würzige Sorte nach Wunsch)
4 EL Öl
1 EL Kräuter, gemischt
  Salz und Pfeffer
1 EL Tomatenketchup
125 ml Brühe (Instant)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 180 Grad vorheizen. 8 Kartoffeln waschen, schälen. Jede Kartoffel in ein leicht geöltes Stück Alufolie einpacken und im heißen Ofen (Gas Stufe 2, Umluft 160 Grad) etwa 45 Minuten garen.

1 Zwiebel schälen und fein hacken. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel kurz andünsten, 300 g Hackfleisch und 1 EL getrocknete Kräuter zu den Zwiebeln geben. 1 Knoblauchzehe schälen und durch die Presse dazudrücken. Alles unter Rühren braun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Kartoffeln aus der Folie nehmen, einen Deckel wegschneiden und leicht aushöhlen. Das ausgehöhlte Kartoffelfleisch mit einer Gabel fein zerdrücken und unter die Fleischfüllung mischen. 1 EL Tomatenketchup unterrühren.

Die Fleischfüllung leicht angehäuft in die ausgehöhlten Kartoffeln füllen und in eine feuerfeste Form setzen. 125 ml Brühe angießen. Die gefüllten Kartoffeln mit 2 EL Bergkäse bestreuen.

Im Ofen bei 200 Grad (Gas Stufe 3, Umluft 180 Grad) etwa 15 Minuten überbacken. Herausnehmen und in der Form servieren. Beilage: gemischter Salat.
Auch interessant: