Buttercreme

Basisrezept, besonders wandelbar
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

  Puddingpulver, Vanille, nach Packungsanleitung zubereitet, ausgekühlt für 550g fertigen Pudding
250 g Butter, zimmerwarm
  Vanilleschote(n), das Mark, ausgekratz, nach Geschmack
50 g Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillemark in der Küchenmaschine weiß-schaumig aufschlagen. Den kalten Pudding nach und nach hinzufügen, nochmals gründlich durchschlagen. Butter und Pudding sollten die gleiche Temperatur haben. Fertig!
Dieses Rezept reicht für ca. eine Torte und ist besonders für die Füllung gut geeignet. Wenn man zu besonderen Dekorationszwecken ein stabilere Buttercreme benötigt, einfach die Butter Menge auf 500 g und den Zucker auf 70 g erhöhen.
Nach Geschmack kann man die Buttercreme auch verändern, z.B. mit Schokolade, Nougat, Eierlikör, Baileys, Rum, etc.

Kommentare anderer Nutzer


kangoo

26.07.2005 22:42 Uhr

Hallo Tortenliesel,

Hab deine Buttercreme am Wochenende ausprobiert, mit Schokopudding und es schmeckte super lecker.
Zwischen den einzelnen Lagen hab ich noch etwas Johannisbeergellee und in Scheiben geschnittene Bananen gegeben.
Kann ich nur weiterempfehlen. Super Lecker !!
Grüße von Kangoo

kathrin2610

30.01.2006 21:18 Uhr

Hallo.
Ich hab ewig ein Rezept für Buttercreme gesucht.
Rezept gespeichert und wird nächstes Wochenende mal ausprobiert !
Danke.
LG Kathrin

giseli

06.05.2006 17:35 Uhr

Hallo,

das hat mir sehr geholfen. Ich hoffe, dass meine Donauwellen jetzt etwas werden.

Giseli

Sassi_21

27.08.2006 11:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich habe mit der festeren Buttercreme meine Buchtorte verziert und gefüllt. Hat prima geklappt obwohl es mene erste Buttercrene war. Es hat auch jedem geschmekt.
Wirklich empfehlenswert.

LG Sassi

Julekor

15.05.2007 10:38 Uhr

Hallo,
Dein Kommentar hört sich ja super an. Er macht mir Mut, dass Rezept für meine Mokkatorte in der Buchform auszuprobieren. Es sollte dann ja wohl die festere Creme sein, wie Du schreibst.

LG Julekor

Sassi_21

15.05.2007 13:06 Uhr

Hallo,

nimm die feste Buttercreme, dann klappr es bestimmt.

LG Sassi

Caro20

28.10.2006 19:49 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
habe diese Creme für eine Hochzeitstorte genommen. Habe dafür zwei backblech große Rechtecke gebacken und diese mit der Buttercreme gefüllt. Die Creme ist super fest geworden und hat lecker geschmeckt. Habe die Zutaten längere Zeit bei Zimmertemperatur rausgelegt, damit sie die gleiche Temperatur haben. Habe sogar noch zwei kleine Biskuit-Herzen mit Obst belegt oben drauf. Das war nicht zu schwer. Habe in meinem Profil ein Bild von der Torte.



Viele Grüße Caro

elena1601

17.11.2006 13:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo,
also ich mache meine buttercreme schon seit längerem genauo so.
das ist ein sehr einfaches und tolles rezept.
ich habe jetzt zum ersten mal versucht mit der buttercreme rosen herzustellen, mit dem spritzbeutel. habe lange geübt, aber es ist mir endlich mal gelungen. habe damit dann eine buchtorte deckoriert. es ist super angekommen. (habe auch bilder hochgeladen).

grüßle

elena1601

iris_78

23.11.2006 12:31 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!
Noch ein kleiner Tipp, wenn die Creme mal gerinnen sollte:
Einfach über einem Wasserbad (Schüssel sollte keinen Kontakt mit dem Wasser haben) rühren. Nach einiger Zeit wird die Creme wieder glatt. Allerdings sollte man sie dann vor der weiteren Verarbeitung noch mal kalt stellen.

LG iris_78

alpina69

03.02.2007 12:20 Uhr

???????buttercreme mit pudding?????

tortenliesel

08.02.2007 20:41 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ja, Buttercreme mit Pudding ist deutsche Buttercreme.

Buttercreme mit Eiern = franz. Buttercreme

mit Eischnee = ital. Buttercreme


Lieben Gruß

sachsen-weib

14.02.2007 21:28 Uhr

Hallo,
hab heut zum Valentinstag eine Buttercremtorte gemacht und diese meinem Schatz geschenkt.
Das Rezept ist super einfach, schnell & lecker!
Vielen Dank dafür.

Sachsenweib

sinatra

24.02.2007 17:39 Uhr

Hallo,
genau so macht meine Mutter die Buttercreme. Und weil es allen so gut schmeckt im Familien- und Freundeskreis muss die Torten damit zu vielerlei Anlässen machen.

LG sinatra

letta22

20.03.2007 22:57 Uhr

Hallo!

Hab´ heute meine Buttercremezum ersten Mal nach diesem Rezept zubereitet, ging echt schnell und war recht einfach. Habe die Torte verschenkt, sodaß ich nichts zum Geschmack sagen kann, aber das erfahre ich sicher in den nächsten Tagen...

Foto lade ich auf jeden Fall hoch.

Danke für das Rezept!

Liebe Grüße, Letta

hobbyköchin25

07.04.2007 19:21 Uhr

Hi,

ich habe heute für meine Ostertorte Dein Buttercremerezept verwendet und finde es toll.

Die Creme ist ganz einfach zu machen und schmeckt super. Von mir bekommst Du 5 Sterne.

Vielen Dank für das tolle Rezept!

LG Hobbyköchin

Bild wird hohgeladen.

Tabea_05

11.05.2007 17:27 Uhr

Hallo,

ich habe lange nach einem Rezept gesucht, welches dem meiner Großmutter gleich kommt und .............. gefunden ;-) habe daraus dann eine Moccacreme gemacht. Die Torte war super! Danke fürs Rezept.

LG
Tabea

Mopsichicken

21.01.2014 17:24 Uhr

wie hast du daraus eine moccacreme gemacht? lg

Sansi2001

16.05.2007 14:46 Uhr

Hallo,

habe eine Frage zur Zubereitung mit Likör. Wieviel Likör gibt man dazu? Muss ich dann andere Zutaten verringern? Wird der Likör unter den Pudding gerührt? Wenn ja , vor oder nach dem Kochen?

LG Tanja

Bea2006

26.05.2007 10:35 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Tanja,

ich würde den Likör schon gleich nach dem kochen in den abkühlenden Pudding rühren und etwas weniger Milch dafür nehmen, sonst könnte es sein, dass die Creme nachher zu weich wird. Man könnte aber auch einfach den Bisquitboden damit tränken (evtl. mit etwas Zucker und Wasser vermischt je nachdem wie süss der Likör schon ist)

ginchen03

03.06.2007 08:47 Uhr

Hallo

so mache ich Buttercreme auch; manchmal (für Kakaoschnitten) koche ich den Pudding noch mit 1 Dotter extra, sie wird dann noch gelber

lg
ginchen03

HellaWahnsinn

15.08.2007 23:49 Uhr

ein sehr berühmter Mensch sagte mal:

Menschen, die backen können, können nicht kochen!

Menschen, die kochen können, können nicht backen!

da ist was Wahres dran, wenn ich meine erste Torte anguck...

aber geschmeckt hat es meinem Schatz.... und das ist das Wichtigste!!!

Optisch eine 6---gechmacklich ene 1!

Danke fürs Rezept!

LG

Hella

sparksnana

18.09.2007 19:44 Uhr

Mir ist die Buttercreme am nächsten Tag trotz Kühlung zerlaufen :-(

KäferSandra

15.10.2007 22:14 Uhr

KLasse Rezept und super einfach zuzubereiten. Habe sie einmal mit Vanillepudding und einmal mit Schokopudding gemacht. Waren alle sehr begeistert.

LG Sandra

Janina_Sofia

19.10.2007 23:12 Uhr

Diese Buttercreme ist beim Kindergeburtstag super angekommen. Ich habe einen Schokobiskuit (von Käferblau) damit gefüllt und bestrichen. Vorher noch Schokostreusel rein, weil es ein schokoladiger Schokokuchen werden sollte und Smarties oben drauf. (Rezeptbild wird hoffentlich bald freigeschaltet).
Danke für dieses tolle und einfache Rezept, es wird wieder gemacht!
Janina

julisan

27.10.2007 08:02 Uhr

Hallo,

da ich eine Motivtorte machen mußte, und noch nie Buttercreme gemacht habe, war ich froh, Dein Rezept gefunden zu haben. Es ist sehr leicht zu machen und abzuwandeln. Ich habe daraus eine Kaffeecreme gemacht, war supi lecker. Nur habe ich selten Vanilleschoten zuhause, habe sie einfach weggelassen.

LG julisan

Zaubermaus1982

07.01.2008 18:25 Uhr

Huhu

Ich habe gestern dieses Rezept für eine Schokobuttercreme genommen und muss sagen. Echt perfekt. Leider ist mir die Creme zerronnen, was ich jedoch mit 1 - 2 Esslöffel heißem Palmin wieder hinbekommen hab.
Habe einen Schokopudding gekocht und lediglich den Zucker etwas minimiert.

Wird es nun öfters geben.

Liebe Grüße

Mio

Maiglöckchen1

19.03.2008 11:27 Uhr

Schnell und super gut
Vielen lieben Dank
lg Astrid

nejanzliebe

09.04.2008 11:50 Uhr

Ein tolles Rezept, welches absolut gelingsicher ist!

Werd ich jetzt öfters machen.

anno80

22.04.2008 16:25 Uhr

Hallloooooooooo!!!!!!!!!! ^^

Ich wollte die Masse morgen zum Füllen zubereiten......Wie mischt ihr das alles? Habe keine Kü Maschine...Also, mit Handmixer??? Oder doch alles mit dem SchneeBesen????


lG........

ecobos

23.05.2008 14:56 Uhr

Hallo,

habe gestern meiner Nicht eine Prinzessinentorte gemacht mit deiner Buttercreme. Hat super geklappt und klasse geschmeckt.
Vielen Dank für das tolle Rezept.

ecobos
Eva

spankylein

30.05.2008 14:36 Uhr

bin gerade sprachlos über deine ganzen tollen Tortenkreationen....

sajidah

01.09.2008 15:08 Uhr

Ich hab eine Frage 550 gramm Pudding???
Das wären ja fast 5 päckchen??
und ca 2 liter milch?
muss der pudding zum weiterverarbeiten hart sein also ganz kalt oder kann er noch flüssig sein?

Assu

28.04.2012 16:47 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

550gr FERTIGEN Pudding. Das entspricht ca. 1 Pck Pudding und einem halben Liter Milch.

Wegen der Temperatur solltest du dir nochmal die Zubereitung genau anschauen. Da stehts genau drin ;-)

devilish6

12.09.2008 13:38 Uhr

Hallo,habe die Buttercreme heute hergestellt,alles nach Anleitung nur mit Schokopudding.Sah auch erst ganz gut aus und schmeckte lecker.Ich mußte sie bevor ich sie weiter verarbeiten konnte erstmal 1std in Kühlschrank stellen da sie zu weich war.Soweit alles kein Problem.Nach der Stunde habe ich sie aus Kühli geholt und ca. 10min meine Tortenböden damit befüllt und glatt gestrichen.Als ich fertig war merkte ich schon das sich Pudding und Butter langsam trennten.Schnell in Kühli,aber geronnen bleibt geronnen. Nun meine Frage,woran kann das liegen?Leider konnte ich ja nun auch nicht mehr alles über´m Wasserbad glatt rühren...da die Creme ja bereits zur Torte verarbeitet wurde.

MyriWa

29.09.2008 11:30 Uhr

Beides - Butter und Pudding - müssen eine Temperatur haben.

Ich mache den Pudding meist etwas früher und lasse ihn auf Zimmertemperatur abkühlen. Die Butter hole ich aus dem Kühlschrank damit sie auch Zimmertemperatur bekommt.
Mir ist die Buttercreme noch NIE geronnen.

Assu

28.04.2012 16:46 Uhr

Genau das selbe ist mir auch passiert und zwar schon 3 mal. Ich koche den Pudding am Abend vorher, stelle in auf den Schrank zum abkühlen über Nacht und lege die Butter daneben...also definitiv gleiche Temperatur.

Piri

28.04.2012 17:02 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Assu, rühr den Pudding kalt und dann die Butter drunter, nicht über Nacht auskühlen lassen.

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Mille283

06.03.2013 00:32 Uhr

Habe mit diesem Rezept soeben meine erste Buttercreme gemacht und damit meine ersten Rübli-Cupcakes dekoriert. Habe etwas mehr Butter und Zucker genommen und die Creme mit Bourbon-Vanille-Pudding zubereitet. Hat super geklappt und schmeckt genial ! Bin auch mit der Standfestigkeit sehr zufrieden -> ein tolles Rezept ! Vielen Dank dafür !

Piwon

03.04.2013 19:19 Uhr

Ich weiß ja, dass Fondant und Creme eigentlich nicht in Kontakt kommen sollen, aber gibt es eine Möglichkeit das doch machen zu können?

Ricka668

28.07.2013 08:48 Uhr

hab die buttercreme heute das erste mal gemacht ich werde damit die geburtstagstorte für meinen mann füllen und drüber dann einen fondant legen und verzieren mal schauen was er dann morgen dazu sagt werde dir auf jeden fall rückmeldung geben.

Blöder weise ist mir gerade heute der mixer eingegangen :-)

lg erika

Kamikajane

03.09.2013 19:08 Uhr

Habe am Wochenende eine Feuerwehr aus Bisquit, Buttercreme, Marzipan und rotem Fondant kreiert und dieses Rezept für die Buttercreme genommen.
Habe das Basisrezept gemacht, die Standfestigkeit war ganz wunderbar, der Geschmack für mich leider etwas farblos. Werde bei der nächsten Motivtorte irgendwie Geschmack mit reinbringen, Fruchtlikör oder so.

o0rain0o

18.10.2013 21:21 Uhr

da kommt dann auch gleich stimmung auf beim kindergeburtstag ;)

Kamikajane

18.10.2013 23:26 Uhr

Besonders, wenn das \"Kind\" 46 Jahre alt wird ;D

EngelOhneB

10.10.2013 22:07 Uhr

Hallo, hab Letzte woche die Buttercreme gemacht. Ich hätte nie gedacht das Buttercreme aus Pudding so lecker ist, selbst mein mann war begeistert. hab die Torte noch mit Marzipan überzogen. Es war einfach Köstlich.. Ich werde sie am Montag nochmal für meine Mutter zum Geb machen!!

Habe auch ein Foto hochgeladen (bedauerlich wird es seit 5 Tage geprüft)


Tipp: wenn die Creme zu Weich ist.. einfach in den Kühlschrank stellen .. Ich habe dafür super Muster bekommen (als deko).

mimi2007

20.12.2013 14:42 Uhr

DAS BESTE BUTTERCREME REZEPZ EVER
Bei anderen Rezepten hatte ich immer das Problem des gerinnens.
Hier nicht. Eine wunderbar Weiche schöne Masse, die sich gut verarbeiten lässt

Jayma

01.01.2014 20:57 Uhr

Hab die Buttercreme jetzt schon mehrere Male gemacht und die ist echt super lecker.

Allerdings ist es mir heute schon das zweite Mal passiert, dass sie flockt
Hab keine Ahnung warum das passiert, Pudding und Butter hatten die selbe Temperatur.
Kann mir da evtl. Jemand weiterhelfen ?

Patrinna

09.01.2014 21:27 Uhr

Ein super tolles Rezept. Ganz ganz wichtig jedoch: alles MUSS Zimmertemperatur haben. Der Pudding darf nur Löffelweise zur Butter. Wenn man alles so beachtet, dann bekommt man eine super tolle Konsistenz.
Ich verarbeite die Buttercreme auch so für unter Fondant, bis jetzt hatte ich auch nie Probleme.
5 Sterne von mir.

LG Inna

mia_mama

10.05.2014 14:56 Uhr

Hallo, hab da kurz ne Frage zu. Hast du die normale Buttercreme gemacht oder die mit mehr Butter? Hab das iwie überlesen und die normale zum füllen genommen und würd sie aber gern unter den Fondant geben, gehtdas denn? Lg

nancy87

15.05.2014 16:09 Uhr

hallöchen!! war auch der suche nach einem einfachen rezept für eine butter cremtorte!! find das erstens schonmal echt klasse und einfach nun meine zweite frage!! Gibt es vielleicht denjenigen der die schöne hochzeite torte gemacht hat auf bild 1 ??? hätte da nen paar fragen :-) da ich auch gern eine machen möchte... lg nancy

kiitos62

18.07.2014 15:14 Uhr

Habe heute das erste mal eine Buttercreme gemacht und dieses Rezept verwendet. Es ist super. Ich habe noch ein WEnig mehr Butter genommen aber es ist sehr Lecker

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de