Zutaten

Äpfel
Banane(n), reife
4 EL Margarine
2 Pck. Vanillezucker
100 g Mehl
40 g Haferflocken
2 TL Backpulver
1 TL Natron
1 TL Zimt
1 Prise(n) Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst den Ofen auf 210 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Dann die Äpfel waschen, schälen und fein würfeln. Die Margarine in einem Topf oder in der Mikrowelle zerlassen und mit Mehl, Vanillezucker, Backpulver, Natron, Zimt, Haferflocken und Salz in einer Schüssel vermischen. Die Bananen schälen, so klein wie möglich zerdrücken und dem Teig hinzugeben. Zuletzt die Apfelwürfel unterheben.

12 Papierförmchen in die Mulden eines Muffinblechs setzen und den Teig gleichmäßig verteilen.

Die Muffins ca. 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Sobald sie fertig sind, die Muffins erst abkühlen lassen, bevor man sie aus dem Blech heraus nimmt.

Tipp: Das Rezept kann man vielfältig verändern, z. B. kann man statt der Äpfel einfach Schokolade nehmen, dann hat man leckere Bananen-Schokoladen-Muffins. Wer es auch gerne etwas süßer mag, kann noch 100 g Zucker hinzugeben.