Kartoffel - Wedges, selbst gemacht

Fastfood selbst gemacht
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

800 g Kartoffel(n), festkochend, gerne größere
2 EL Öl, (gerne Olivenöl)
2 TL Salz
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ofen vorheizen. Umluft: 200°C.
Kartoffeln sehr gründlich waschen und sauber schrubben. Anschließend gut abtrocknen. Kartoffeln einmal der Länge nach durchschneiden und die Hälften dann in dicke Scheiben schneiden.
In einer Schüssel das Öl mit dem Salz verrühren, Kartoffeln zugeben und gut durchmischen.
Kartoffeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Min garen.
Dazu passt hervorragend eine sour cream, ein Quark-Dip oder Tzatziki.

Kommentare anderer Nutzer


jonielady

04.06.2005 12:03 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Mein Sohn liebt diese Wedges!

Man kann in die Marinade auch gerne noch ein paar Kräuter und Gewürze wie gepressten Knoblauch, Paprikapulver, Cayenne, Thymian etc. machen. Schmeckt sehr würzig und lecker!

Gruss, Jonie
Kommentar hilfreich?

simply

04.06.2005 20:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wedges gibts bei uns sehr oft. Sie schmecken einfach lecker.

Ich gebe Kartoffelstücke, Öl und Gewürze (Salz, Paprika, Curry, Cayenne etc.) in einen Plastikbeutel, verschließe ihn und mische darin alle Zutaten.

Geht einfach und schnell.

LG simply
Kommentar hilfreich?

nupsi86

11.03.2006 14:15 Uhr

Haben diese Wedges schon zwei Mal zu Fisch gegessen. Muß sagen: EINFACH SUPERLECKER!!
Einfach und schnell gemacht.
LG
nupsi86
Kommentar hilfreich?

Emmy-Ly

28.10.2006 00:09 Uhr

Ich habe diese Wedges schon mehrfach in verschiedenen Variationen gemacht. Sie gelingen immer!
Der Tipp mit dem Plastikbeutel ist wunderbar!

LG Emmy -Ly
Kommentar hilfreich?

innisiflo

16.12.2006 23:42 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ausser Salz gebe ich noch etwas Thymian, Oregano und Paprikapulver dazu. Mit 20 Minuten komme ich mit meinem amerikanischen Backofen ganz und gar nicht hin. Sie sind fast 1 Stunde auf dem Blech, bis alle durch sind. Lecker! Gibts bei uns alle 2 - 3 Wochen mit Tsatsiki.

Ich habe heute mal ein Foto hochgeladen. Hoffentlich wird es bald freigegeben.

Liebe Gruesse, innisiflo
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


-Tilla-

26.08.2015 18:57 Uhr

Tja, was soll man da großartig schreiben? Ich und meine Familie finden das Rezept einfach grandios. So einfach wie genial.

Ich packe die geschnittenen Kartoffeln in eine große Schüssel mit Deckel und schüttel alles ordentlich. Nach einiger Zeit ziehen lassen, tropfe ich das Öl ab und rein in den Ofen.

MJAM.
Kommentar hilfreich?

Mushell

08.11.2015 18:37 Uhr

Viel besser als die Wedges aus der Tiefkühltruhe. Die sind immer so trocken. War sehr lecker!!
Kommentar hilfreich?

Henriette10

17.12.2015 15:19 Uhr

Mmhh so lecker und tausendmal besser als aus der TK. Sehr gerne fünf Sterne!
Kommentar hilfreich?

Skywalker2

10.01.2016 20:44 Uhr

Hallo, ich habe heute dieses tolle Rezept ausprobiert. Suuuuper lecker! Simpel und einfach zuzubereiten. Volle fünf Sterne und ein neuer Eintrag in meinem Kochbuch!
Kommentar hilfreich?

Jessiebabes

20.01.2016 19:36 Uhr

suuuuuuper lecker! ein Gedicht :-)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de