Bolognese speciale

Originalrezept aus Italien
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Hackfleisch
Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1/2  Chilischote(n), getrocknete, klein hacken
1 kl. Dose/n Tomate(n), geschälte (klein stampfen)
100 ml Wasser
2 kl. Dose/n Tomatenmark
  Majoran
  Oregano
  Thymian
  Paprikapulver, scharf
  Salz
  Zucker
  Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hackfleisch, (anbraten mit 2 EL Öl), Zwiebel, Knoblauchzehe, Chilischote(n)ebenfalls anbraten, Tomate(n), Wasser und Tomatenmark hinzufügen. Abschmecken und etwas einkochen lassen.

Dazu selbstverständlich Spaghetti!!!

TIPP:
Kochen (wenn auch etwas ungewöhnlich) in der Wok-Pfanne, weil man dort das Hackfleisch so gut beiseite schieben kann.

Kommentare anderer Nutzer


Marsipilou

09.06.2005 15:14 Uhr

Hallo,

das mit den Chilis ist tatsächlich in Italien üblich. Hab zwar etwas gestaunt, ist aber so, sie machen sie sogar in Aglio Olio hinein. ZUmindest hat man es mir so gezeigt. Das mach ich mal, dank dir
Hans-Peter

ajnom

15.10.2005 08:36 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo zusammen,

gestern hatten wir mal wieder Kohldampf auf Spaghetti Bolognese und ich begann das Hackfleisch anzubraten. Doch dann stellte ich fest, dass ich gar keine Chilichote mehr da hatte, so dass ich einfach einen halben TL Sambal Oelek dazu gab. Alternativ habe ich 3 getrocknete Tomaten klein geschnitten, die der Soße noch den absoluten Pfiff gaben.



LG Monja

kuli-mike

28.12.2005 13:02 Uhr

Eine schnelle, geschmacklich wunderbare Variante der Bolognesesoße.

Danke
Michael

Luis-Enrique

16.02.2006 15:36 Uhr

also meiner familie und mir hats sehr sehr lecker geschmeck,habe die chili weggelassen wegen meinen sohn

Onlysandra1

09.05.2006 11:39 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

habe letzte Woche dieses Rezept gefunden und direkt ausprobiert.
Als Fazit kann ich nur sagen: sehr, sehr zu empfehlen! Die Menge reichte genau für zwei Personen, und die Sauce hatte genau die richtige Konsistenz. Ich habe schon lange nach einer Alternative zu der aufwändigen Original-Bolognese und zum Fix-Päckchen gesucht und hier gefunden!
Ein paar kleine Abwandlungen habe ich vorgenommen: statt der Chilischote habe ich Sambal Oelek genommen (habe ich immer im Haus), und statt der geschälten Tomaten habe ich direkt Pizzatomaten verwendet.

Auf jeden Fall eine super Sache - mein Mann war auch begeistert! Das gibt es jetzt bei uns öfter!

VG Sandra

Pewi68

23.05.2006 19:40 Uhr

Hallo,

heute habe ich die Bolognese gekocht, und es hat uns allen gut geschmeckt. Die Sauce hat 1,5 Stunden geköchelt für länger blieb leider keine Zeit.

Vielen Dank für das Rezept

LG Petra

Merolina

31.08.2006 16:38 Uhr

Hi :-)

Super Rezept schmeckt wirklich jut.
Hab die Chillis weggelassen ansonsten Top.

***** Sternchen ;-)

Liebe Grüße Merolina

kicu

20.10.2006 22:04 Uhr

Ich fand das Rezept im Grunde genommen in Ordnung, bin nicht so der Bolognese-Fan. Der Rest fand, dass es sehr gut geschmeckt hat, haben nur ein bisschen mehr Wasser reingetan. Und es wäre nicht schlecht zu erfahren, wieviel Tomatenmark und Tomaten du mit 1 kleinen Dose meinst !


LG , Kicu

cookie712

28.01.2007 10:54 Uhr

Habs Rezept gestern mit 10 Portionen gekocht, hat wunderbar geklappt und allen super gut geschmeckt. (find ich praktisch, dass man einfach die Personenzahl verändern kann und
die Zutaten entsprechend neu ausgerechnet werden. - Danke Chefkoch!)
Hab auch noch 5 getrocknete Tomaten reingemacht und ca. 50 gr. Speck vorher ausgelassen, bevor das Hackfleisch dazu kam.
Ich habe dann die Soße ca. 1,5 Std. köcheln lassen, mehr Zeit hatte ich nicht, aber es war vollkommen ausreichend.
Unbedingt ausprobieren, es lohnt sich!

LG
cookie712

thcolonia

02.02.2007 13:20 Uhr

Schmeckt wie in Italien.....kompliment. Habe auch etwas Speck vorher ausgelassen und das ganze fast 3 Stunden köcheln lassen. Einfach genial!!! Mille Grazie für dieses Rezept!!!

puffi81

04.02.2007 11:44 Uhr

hallo,

das rezept ist echt super. geht einfach und schnell, beim einkochen muss man ja nicht dabeistehen:-)
vielen dank, es wird nun wieder häufiger bolognese geben.

LG anne

misshobbit

02.03.2007 11:08 Uhr

hallo,
dein rezept hat es gestern mittag gegeben, einfach und lecker. dankeschön.

hab nur noch einen schuss weißwein dazu und etwas zucker, da mir die tomaten etwas zu sauer waren
:-)

gibt es garantiert wieder, v.a. da es so leicht abgewandelt werden kann.
lg, misshobbit

Lilumilou

18.03.2007 20:13 Uhr

Hallo,
ich habe das Rezept heute ausprobiert und finde es phantastisch!!!
Eine 1A Alternative zu einer Maggyfixtüte (auf die ich seit mehr als einem Jahr versuche bei allem zu verzichten). Das es nicht der "original" Bolognese entspricht stört mich überhaubt nicht, denn es schmeckt hervorragend und dauert nicht lange und das ist für mich als Berufstätige ausschlaggebend.

Vielen Dank für das klasse Rezept.:)

Malta1993

30.03.2007 21:42 Uhr

Hallo,

diese Sauce muessten selbst 'Bolognesesaucenhasser' LIEBEN!!!!!!! Superlecker. Durch das Tomatenmark wird die Sauce schoen tomatig.

Perfekt!

Danke & LG
Gabi

gevoreny

16.04.2007 15:13 Uhr

Hallo,

ich habe das Rezept auch nachgekocht . Eine Chilischote hatte ich auch nicht daheim, außerdem habe ich passierte Tomaten verwendet. Das Ergebnis war super lecker und ist schnell gemacht. Eine tolle Alternative zu Fertigprodukten.

Vielen Dank für das Rezept!

LG
gevoreny

reily

18.04.2007 14:41 Uhr

Hallo,

habe das Rezept nach gekocht. Es schmeckt einfach super Lecker.
Danke für das Rezept.

LG Reily

Kate81

23.04.2007 13:52 Uhr

Fand die Soße lecker, besonders weil sie so fruchtig schmeckt ! Hab noch einen kleinen Schuß Tomatenbalsam-Essig dazugegeben !

zauberstern_032

19.08.2007 18:24 Uhr

Habe das Rezept heute ausprobiert. Es ist einfach klasse...läßt sich gut vorbereite und geht schnell.
Da ich meist die Fix-Tüten genommen habe, wenn es mal wieder schnell gehen muss....ist dieses eine super Alternative. Könnte mir die Sauce auch sehr gut vorstellen z.b. für eine Lasagne

gruß

mtatze

26.10.2007 19:52 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich hatte gestern Dein rezept ausprobiert & muß sagen, daß es mir sehr gut geschmeckt hat. Allerdings hatte ich einige Veränderungen vorgenommen, da meiner Meinung nach...noch einige wichtige Details gefehlt hatten:
zuerst hatte ich Speck angebraten, da ich nicht so gerne mit Öl anbrate & dann wurden auch schon die Zwiebeln mit dem Knoblauch darin angebraten. Danach habe ich das ganze mit ein wenig Rotwein abgeloschen, das Rinderhack angebraten & noch ein paar Pilze & Möhren hineingelegt. Das ganze wurde dann aufgekocht & hat mit echtem Parmesan abgerundet phantastisch geschmeckt!
Habe zwar die Chilischote ausprobiert - bin kein Fan von scharfen Speisen!Vielen Dank für das Rezept!

LG

honigbluemchen86

17.02.2008 17:02 Uhr

Mhhh lecker! War sehr sehr lecker!

Gibts bei uns jetzt öfters. Selbst mein Schatz hat es sehr gut geschmeckt. Danke für dein Rezept.

Leyla85

27.02.2008 23:44 Uhr

Hallo!
Ich kann nur sagen vorzüglich. Die Perfekte Pasta Soße.Einfachste Zutaten und total schnell zubereitet. Diese Soße gibt es bei mir nur noch. Ich habe nur noch 2 Karotten in kleine Würfel geschnitten und zugegeben.
Gruß Liane

Mirko14

29.06.2008 01:12 Uhr

Hallo,
ein tolles Rezept, bei mir wurde es nun schon mehrmals gekocht! Besonders für mich als Fan von scharfem Essen ein Muss. Wer es nicht so scharf mag einfach die Chilischote weglassen. Bei mir wird es dieses Gericht auch in Zukunft häufiger geben!
lg Mirko

LOOSEmyMIND

07.08.2008 11:40 Uhr

Das ist ein sehr schönes Rezept. Kompliment. Ich hab es ausprobiert und allen hat es super geschmeckt. Endlich mal eine tolle Alternative zu Fix Produkt und der aufwändigen Original Bolgnese.


Lg
LOOSEmyMIND

Sabl

07.03.2009 17:41 Uhr

Hatte ich schon vor mehreren Wochen gekocht, aber noch keine Bewertung abgegeben. LECKER!!!!

LG Sabl

Mühlchen

12.06.2009 21:05 Uhr

Hallo,

Danke für das tolle Rezept. Es hat uns total gut geschmeckt. Allerdings haben wir anstatt der Chilischote, welche wir leider nicht zu Hause hatten, getrocknete Chiliflocken aus dem Glas genommen.

Liebe Grüße
Mühlchen

Nitilein

21.06.2009 15:09 Uhr

Hallo.
So mach ich meine Bolognese auch immer. Geht schnell und kommt ummer gut an.
Lg Niti

rivergirl

30.06.2009 19:29 Uhr

huhu
die bolognese schmeckt echt total super!!
danke schön für das tolle rezept!!
das wird es jetzt auf jeden fall öfters bei uns geben
küsschen

superflo77

02.08.2009 19:04 Uhr

Echt super lecker,

habe aber ne Tasse Rotwein zum Hackfleisch gegeben. Der darf bei mir nie fehlen :)

grüßle

Roi

27.08.2009 20:58 Uhr

Hallo
Ob die Bolognese echt ist oder nicht, ist mir eigentlich so was von egal. Wichtig ist doch das sie schmeckt. Und diese schmeckt richtig lecker. Habe bis jetzt auch noch keine Italienische Gaststätte gefunden, wo mir die Bolognese geschmeckt hat, sie war immer widerlich. Da frage ich mich also, was für eine Bolognese ist die echte. Meine Kids wollen nur noch diese Bolognese.
Keine Frage 5*****.

Indiehorst

22.09.2009 15:00 Uhr

Hallo, hatte Lust auf Bolognese und habe dieses Rezept probiert.
Geschmacklich war es OK, aber das nächste mal nehm ich doch lieber wieder die Variante mit frischen Tomaten und Kräutern.
Birgit

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


zotti1964

24.01.2011 13:11 Uhr

Hallo,

habe "normale Nudeln" dazu gemacht, da ich keine Spaghetti mehr hatte. Diese Bolognese ist echt klasse!

Vampiresangel

29.03.2011 17:43 Uhr

Diese Bolognese ist wirklich ein Traum. Vor allem so schön super-einfach. Und das wichtigste mein Mann verträgt und liebt Sie. Da er immer Probleme mit säuerlichem Essen hat, (hat krankheitsbedingt mit seine Magen zutun) habe ich diese Soße mit Vorsicht gemacht. Aber Sie ist absolut perfekt mein Mann hatte absolut 0,00 Probleme mit Sodbrennen (wie sonst immer) und er liebe Sie. Juheeeeeeeeeeee ich kann wieder öfter Bolognese Essen. DANKE für dieses tolle Rezept.

Vampiresangel

29.03.2011 17:45 Uhr

Ich hab da noch ne Frage, was für Rotwein nehmt ihr für Bolognese-Soße??? Trocken, Halbtrocken, Lieblich oder Süss? Welche Preisklasse? Ich weiß soviel Wein machen einige da nicht dran, aber ich denke schon das Wein doch was am Geschmack bringt. Daher würde ich das gerne mal mit Wein probieren (bisher auch noch nie gemacht, auch wegen meinem Mann) bin dank solcher einfachen schmackhaften Rezepte auch viel viel mutiger im Kochen geworden. :-)

dannimaus

06.12.2011 09:55 Uhr

Man kann den Wein einfach nach Geschmack nehmen. Ich nehme einen trockenen Rotwein, der sehr preiswert ist. Den kaufe ich mir dann auch nur fürs Kochen.
LG Dannimaus

Maleila

18.04.2011 08:17 Uhr

Hallo,

die Sauce hat uns sehr gut geschmeckt, Chilischoten pasen gut dazu. Habe allerdings gleich passierte Tomaten genommen, wir mögen nicht so diese stückigen Tomaten.

Vielen Dank für das leckere Rezept.

Viele Grüße,
Maleila

Rückwärtskatz

11.06.2011 18:26 Uhr

Hat meiner Familie sehr gut geschmeckt. Sehr schnell gemacht.

Batdriven

15.02.2012 01:13 Uhr

Wunderbar! Endlich mal ein Rezept, das auch schön tomatig ist und nicht nur Fleisch auf Fleisch an Fleisch.

Sehr lecker!

gabipan

11.11.2012 21:33 Uhr

Hallo!

Die Bolognese hat uns ganz prima geschmeckt - hab sie etwas über eine Stunde köcheln lassen - gerne wieder!

LG Gabi

fanny9

28.02.2013 18:34 Uhr

hmmmmmmmmm....
hatte hack über und war lange am überlegen , was ich damit kochen soll !
dein rezept hat mich von der einfachheit und trotzdem absolut guten geschmack überzeugt !!! DANNKE
da ich single bin, hab ich auch noch was zum einfrieren !!!
KLASSE !

_sweety_89

31.08.2013 18:52 Uhr

Habe die Soße gerade gekocht und bin begeistert!! Einfach nur lecker!!
Dafür gibt *****!!! Perfekt :-)

martinistda

01.10.2013 17:02 Uhr

Sehr leckeres Rezept, relativ wenig Aufwand für diese schmackhafte Bolognese.

angeleye1988

03.02.2014 21:10 Uhr

Es war sehr sehr lecker =)
Vielen Dank für das tolle Rezept
LG

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de