Zutaten

1 Bund Frühlingslauch
80 g Mehl
120 ml Olivenöl
8 Scheibe/n Rügenwalder Vegetarische Mühlen Salami
120 g Parmesan, mittelalter, frisch gerieben
1 Pck. Pizzateig (250 g) TK ist auch eine gute Alternative
1 Becher Crème fraîche
80 g Oregano - und Thymiankräuterspitzen
  Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 12 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 708 kcal

1. Frühlingslauch waschen, in gleich große Stifte schneiden und leicht mit Mehl bestäuben.
In einer Pfanne mit Olivenöl goldbraun anbraten. 8 Salamischeiben halbieren. Dann den
Parmesan hobeln.

2. Pizzateig ausrollen und mit einem Ausstecher die Mini-Pizzen kreisrund ausstechen.

3. Ein Klecks Crème fraîche mittig auf die Pizza setzen und anschließend mit der Salami und
Lauchgemüse gleichmäßig belegen und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Mit Parmesan bestreuen und bei 180 Grad mit Ober-/Unterhitze 12 Minuten auf Backpapier im Ofen backen. Mit
kleinen Thymian- und Oregano-Spitzen garnieren und servieren. Zum Schluss mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.

Tipp:
Wenn kein runder Ausstecher zu Hand ist, eignet sich ersatzweise auch eine Kaffeetasse
zum Ausstechen.

Nährwerte pro Portion
2937 kJ (708 kcal)
17 g Eiweiß
54 g Fett
33 g Kohlenhydrate