Zutaten

225 g Vollkornmehl, auch aus Dinkel, Roggen o. ä.
1 TL Salz
50 ml Öl
100 ml Milch
Ei(er)
 n. B. Körner oder Samen, optional
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Salz, Öl und Milch zu einem Teig verkneten und dünn auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen. Dann die Körner darauf verteilen und festdrücken. Besonders gut geht das auch mit einem Nudelholz, einfach drüber rollen, als wolle man den Teig weiter ausrollen. Das Ei verquirlen und mit einem Pinsel über den Teig mit den Körnern streichen, so halten sie besser. Bei 200 °C Ober-/Unterhitze backen, bis der Teig braun wird. Dann rausnehmen und aushärten lassen.

Schmeckt frisch besonders gut. Sonst sollte man es trocken aufbewahren, damit es knackig bleibt.

Eigentlich sind dem Belag keine Grenzen gesetzt, man kann auch Käse, Nüsse, Mohrrübenraspeln oder Kokosraspel verwenden. Die klassische Art ist mit Sonnenblumenkernen, Leinsamen, Kürbiskernen oder Sesam.