Zutaten

1 Port. Flammkuchenteig, selbst gemacht oder aus dem Kühlregal, ca. 250 g
100 g Rote Bete, frisch, ca.
100 g Apfel, säuerlich, ca.
1 kleine Zwiebel(n), rot
2 EL Sahnemeerrettich, ca.
150 g Schmand
 etwas Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
 etwas Bacon oder Schinkenwürfel, optional
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Schmand mit dem Meerrettich gut verrühren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Den Meerrettich nach Geschmack und Schärfe dosieren.

Den Teig mit Backpapier auf ein Backblech geben und mit der Creme bestreichen. Dabei rundherum einen ca. 1 cm breiten Rand frei lassen.

Die Rote Bete schälen und in dünne Scheiben hobeln. Den Apfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und den Apfel quer in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel würfeln oder in dünne Spalten schneiden. Das Gemüse auf dem Flammkuchen verteilen. Wer mag, belegt den Flammkuchen noch mit klein gezupften Baconscheiben oder Schinkenwürfeln.

Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C etwa 15 Minuten oder bis zur gewünschten Bräune backen. Die Backzeit kann je nach Backofen abweichen.

Statt Sahnemeerettich kann auch frisch geriebener verwendet werden, dann besonders vorsichtig dosieren.