Zutaten

  Für den Boden:
160 g Mehl
30 g Mandelpuddingpulver
3 TL Backpulver
190 g Butter
160 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
3 große Ei(er)
113 ml Eierlikör
  Fett und Mehl für die Form
  Öl für den Tortenring
  Für das Kompott:
500 g Zwetschgen, entsteint gewogen
200 ml Apfelsaft
3 EL Zitronensaft
50 g Zucker
1 Pck. Dessert-Soße zum Kochen (Vanillegeschmack)
1 Prise(n) Zimtpulver
  Für die Creme:
250 g Sahne
400 g Schmand
150 g Joghurt, griechischer, 10 % Fett
80 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
2 EL Zitronensaft
80 ml Amaretto, evtl. mehr, bis 100 ml
15 g Gelatinepulver
2 EL Amaretto zum Auflösen
 evtl. Sahne zum Verzieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 175 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Springform (26 cm) am Boden mit Backpapier auslegen, dann fetten und bemehlen.

Das Mehl mit dem Puddingpulver und dem Backpulver vermischen. In einer ausreichend großen Schüssel die Butter mit Zucker, Vanillezucker, Salz cremig rühren. Die Eier einzeln dazugeben und sorgfältig unterrühren.

Die Mehlmischung im Wechsel mit dem Eierlikör zügig unterrühren, dann den Teig in die Form füllen und glattstreichen. Ca. 30 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Komplett aus der Form nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Für das Zwetschgenkompott die Zwetschgen halbieren, Kern entfernen und würfeln. Vom Apfelsaft 5 EL abnehmen und mit dem Dessertsaucenpulver anrühren.

Den restlichen Apfelsaft zusammen mit Zitronensaft, Zucker, Zimt und den Zwetschgenwürfeln ca. 3 - 4 Minuten sanft köcheln lassen, die Würfel dürfen nicht zerfallen!

Den Topf von der Kochstelle nehmen, das Dessertsaucenpulver zugeben und unter Rühren nochmal kurz aufkochen lassen. Die Masse in eine Schüssel füllen und erkalten lassen, am besten im Kühlschrank.

Den Boden nun einmal waagerecht durchschneiden, die Oberfläche des 2. Deckels evtl. begradigen und die Kuchenreste zur Deko aufbewahren. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen, einen hohen Tortenrand darum spannen und diesen leicht einölen.

Für die Creme die Sahne steif schlagen und kaltstellen. Den Schmand mit Joghurt, Puderzucker, Vanillezucker, Zitronensaft und Amaretto verrühren.

Die Gelatine nach Anleitung vorbereiten, dann mit dem Amaretto in der Mikrowelle bei 100 Watt ca. 1 Minute erwärmen. 2 EL der Creme mit der Gelatine verrühren, dann alles unter die restliche Creme rühren. Die Sahne unterheben, evtl. nochmal mit Amaretto und Zitrone abschmecken. Ca. 3 Suppenkellen von der Creme in eine kleine Schüssel umfüllen.

Unter die restliche Creme das Zwetschgenkompott rühren. Die Creme mit Kompott auf dem unteren Boden verteilen, den 2. Boden aufsetzen und mit der Creme ohne Kompott bestreichen. Mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, kaltstellen. Den Tortenring entfernen und nach Belieben mit Sahne und den Kuchenresten verzieren.